Oldtimer Event – Atemberaubende Augenblicke bei Schloß Bensberg Classics


Die Szenerie ist unvergleichlich, wenn sich Oldtimer-Enthusiasten aus der ganzen Welt bei „Schloß Bensberg Classics“ treffen.

Sehen Sie hier das exklusive Video zur 7. Auflage des Oldtimer Events Schloss Bensberg Classics

 

SBC2015

 

Das Grandhotel vor den Toren Kölns ist seit sieben Jahren – mit UnterstĂŒtzung des Volkwagen Konzerns – Schauplatz dieses hochkarĂ€tigen Automobil-Events. Die internationalen Oldtimersammler, die ihre exklusiven Klassiker hierher bringen, hoffen auf die Sieger-Auszeichnung des Concours d’Elegance. Wer den begehrten Preis „Best of Show“ mit nach Hause nimmt, bleibt bis zum Ende spannend.
Die grandiose Kulisse des Barockschlosses und die Kombination aus Rallye und Concours d’Elegance sind die Highlights dieser Veranstaltung. Noch vor dem Start zur Rallye Historique fand 2015 die Charity-ScheckĂŒbergabe zugunsten der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ statt. Der Beifahrerplatz von Rennlegende Jacky Ickx war versteigert worden. Zu den ersten Fahrzeugen, die ĂŒber die Startrampe rollten gehörten atemberaubende Vorkriegsfahrzeuge. Auch aus den Klassik-Sammlungen der Marken des Volkswagen Konzerns – von Audi, Lamborghini, Porsche, Volkwagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge – waren dabei.
Im Innenhof des Schlosses riefen acht legendĂ€re Rallyeautos der unvergessenen Gruppe B die wilden Rallyejahre in Erinnerung. Im weitlĂ€ufigen Park hinter dem Schloß zeigte Skoda 120jĂ€hrige Geschichte anhand schönster Exponate aus der FrĂŒhzeit der Marke.
Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Concours d’Elegance. 42 rollende RaritĂ€ten in acht Wertungs- und weiteren acht Sonderkategorien stellten sich der Jury um Dr. Franz-Josef Paefgen. Unikate, Prototypen und Designstudien waren im Wettbewerb mit den kostbarsten Sport- und Motorsportwagen. Dem Publikum, das ebenfalls aufgefordert war, den eigenen Favoriten zu wĂ€hlen, gefiel die aufregende Mischung.

 

 

 

[tribulant_slideshow gallery_id=“38″]

 
In 8 Klassen wurden die jeweils elegantesten Fahrzeuge gewĂ€hlt. Ein Lancia Asturia mit Pinin Farina Karosserie siegte in der Klasse „touch of elegance“. In der Klasse „small but sporty“ durfte der Goliath GP Sport 700 S ĂŒber die Siegerrampe rollen. Ein in seiner OriginalitĂ€t einzigartiger Mercedes 300SL siegte in der Klasse „elegance meets extravaganze“. In der Klasse „We are family“ konnte der Lancia Aurelia B10 ebneso einen Preis entgegen nehmen wie der Klassensieger Alfa Romeo 1900 Guilia Sprint Cabriolet in dem Feld „Sunset for two“. „Driving out in Style“ reprĂ€sentierte der Bentley S1 Continental Flying Spur. Laut wurde es in der Kategorie „Racing sixties“, als der Ferrari 330 P3 ĂŒber die Rampe rollte.
Den Preis fĂŒr die „Beste Restauration“ erhielt Egon ZweimĂŒller fĂŒr den Austro Daimler ADR Bergmeister von 1932. Als bestes original erhaltenes und unrestauriertes Fahrzeug wurde der Alfa Romeo 2600 OSI prĂ€miert.
Die Jury entschied sich schließlich fĂŒr den Bentley Speed Six Blue Train von 1930 als Gesamtsieger. Die Auszeichnung „Best of Show“ ging in Abwesenheit des Besitzers an das Fahrzeug mit der aufregenden Geschichte. Experten und Besucher hatten 2015 den gleichen Geschmack. Der beeindruckende Wagen wurde auch von den Besuchern auf Platz Nr.1 gesetzt und nahm somit gleich zwei Pokale mit nach Hause in die USA.
Das Grand Hotel und der Volkswagen Konzern hatten die Veranstaltung erstmals vor sieben Jahren ins Leben gerufen. Heute ist Schloß Bensberg Classics ein fester Termin im Kalender der internationalen Sammlerszene.