Höhepunkte der Monza Historic


Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich im legendÀren Monza Autodrom vom 10.-12.Juli 2015 zahlreiche Oldtimer-Fans zur ersten Monza Historic.

Monza_Historic_2015

Peter Auto’s Veranstaltung konnte mit rund 220 Teilnehmern einige der schönsten Classic Cars der Geschichte – darunter ein Ferrari 250 LM, ein Alfa Romeo 33/3 und ein Maserati 300 S – begrĂŒĂŸen.

Einer der spannendsten Momente des Wochenendes fand wĂ€hrend des CER 1 Rennens statt: Hier lieferten sich zwei Stars am Steuer von zwei legendĂ€ren Fahrzeugen einen Zweikampf der besonderen Art: Es begann damit, dass Giovanni Lavaggi, frĂŒherer F1 Fahrer und Gewinner des 1995 Daytona 24 Stunden Rennens in seinem Ferrari 512 M mit nur 25/1000sec auf die Pole Position fuhr und damit seinen Landsmann, den Le Mans Sieger Emanuele Pirro im Ferrari 512 nur knapp auf den zweiten Platz verwies. Der wiederum konterte im Rennen und brachte sich auf den ersten Runden in FĂŒhrung. Der Zweikampf wurde auf halber Strecke durch Fahrerwechsel beendet, schließlich konnte David Hart mit seiner Lola T70 Mk 111 B als lachender Dritter den Sieg davon tragen.

 

 

 

[tribulant_slideshow gallery_id=“47″]

FOTOS: Peter Auto

 

 

 

Eine weitere Sensation: Die RĂŒckkehr des BRM P 160 auf den Track, mit dem Peter Gethin 1971 den legendĂ€ren Italian Grand Prix mit dem kĂŒrzesten Vorsprung in der F1 Geschichte von 0.01 sec gewonnen hatte. In diesem Jahr fuhr Nick Gethin, Peters Sohn, das Auto des 2011 verstorbenen Vaters.

Die Peter Auto Grids gehen jetzt in die Sommerferien und melden sich zur Dix Mille Tours von 2.-4. Oktober auf dem Paul Ricard Circuit zurĂŒck

Die genauen Ergebnisse der einzelnen LĂ€ufe der Monza Historic finden Sie unter: http://peterautoracing.alkamelsystems.com