„Art de vivre“ in Chantilly


Ein Juwel der französischen Gartenkunst und Schloß-Architektur ist Chantilly, nördlich von Paris.

Mercedes Benz 540 K Spezial Roadster
Hier ist am Wochenende zum zweiten Mal Schauplatz der „Chantilly Arts & Elegance Richard Mille“. In den prächtigen Parks verknüpft die Veranstaltung edle Fahrzeuge mit französischer Lebensart („Art de vivre“). Die Fahrzeugpräsentationen Concours d’Elegance und Concours d’Etat finden am Sonntag (6. September) statt und locken Sammler und Fahrzeugenthusiasten aus der ganzen Welt werden erwartet. Neben dem „Concours d’Etat“ wird in einer besonderen Schau der Ursprung der Automobil-Concours – die Präsentation neuer Luxus-Fahrzeuge mit Haute Couture – beim Concours d’Elegance gezeigt. Der Auftritt der Markenclubs mit ihren Klassikern rundet das Bild ab. Mercedes-Benz France sowie Mercedes-Benz Classic treten als Sponsoren auf. Außerdem stehen auf dem Gelände drei Nachbauten des Benz-Patent-Motorwagens aus dem Jahr 1886 für Mitfahrten und Fotos zur Verfügung. Frankreich war seinerzeit das erste Exportland für das Auto.