Treffen – Beetles & KĂ€fer am Strand


Die Festwiese an der Strandpromenade von TravemĂŒnde war am vergangenen Wochenende Ziel vieler Beetle- und KĂ€fer-Fans.

Sunshine Tour

„Mit mehr als 515 teilnehmenden Fahrzeugen aus 14 LĂ€ndern platzt der BrĂŒgmanngarten aus allen NĂ€hten“, freute sich Organisatorin Gaby Kraft. Was 2005 mit 25 Personen und wenigen VW Beetle begonnen hat, lockte nun tausende Fans zum grĂ¶ĂŸten Beetle-Treffen Europas. Nicht alle Besucher kamen mit einem eigenen Beetle, New Beetle oder KĂ€fer zur „Beetle Sunshinetour 2015“. Von der besten Laune und der guten Stimmung unter den Volkswagen-Enthusiasten lassen sich auch die Urlauber gerne anstecken.
Bereits am Freitag sorgte die Band „Urban Beach“ fĂŒr einen stimmungsvollen Sommerabend. Traditionell sammelten sich am nĂ€chsten Vormittag die Teilnehmer fĂŒr eine kurze Fahrt nach LĂŒbeck und zurĂŒck nach TravemĂŒnde. Zu den Besonderheiten der Veranstaltung gehört, dass Fahrerinnen und Fahrer nicht nur sich sondern auch ihre Fahrzeuge schmĂŒcken oder sogar verkleiden: So waren unter den Fahrzeugen aus sechs Jahrzehnten neben Klassikern wie „Herbie“ oder den Beetlemania-Beetle, Minion-Beetle, Brasilien-Beetle, Beach-Beetle und natĂŒrlich auch getunte Fahrzeuge mit dabei. Manche ließen sich auch vom Treffpunkt inspirieren und verhĂŒllten ihr Beetle-Cabriolet mit den markanten blauen TĂŒten eines schwedischen Möbelhauses und dem Billy-Regal auf dem RĂŒcksitz inklusive.
Im Laufe des Nachmittages kommentierten Sidney Hoffmann (Moderator „PS Profis“)vund der deutsche Rapper MC Fitti die schönsten Fahrzeuge. Sieger nach dem Motto „Fun in the Sun“ wurde Christiane Ravonas knallroter Beach-Beetle.
Volkswagen beteiligt sich seit Jahren als Sponsor an der Beetle Sunshinetour und prĂ€sentierte erstmals in Europa den Beetle „Pink“. Die auffĂ€llige Studie sorgte im April auf der Motorshow in New York fĂŒr viel Aufsehen. Mit dabei waren auch neue Modellvarianten: ein Beetle Cabriolet mit R-Line-Ausstattung sowie der Beetle Sport von Volkswagen Zubehör.
Wohin derartige Fan-Treffen fĂŒhren können, bewiesen die beiden Hessen Saskia und Claus-Peter. Kennengelernt haben sie sich auf einer Veranstaltung im Wetteraukreis. Geheiratet wurde unmittelbar vor dem Wochenende in TravemĂŒnde und so wurde die Sunshinetour gleich als Auftakt in die Flitterwochen genutzt. Vielleicht heißt es dann vom 19. bis zum 21. August 2016 ja bereits „Baby on Board“…

TEXT: Alexander Voigt / Oliver Kammern