Oldtimer Event & Ausfahrt: JubilÀum: 25 Jahre EFA Museum


Im bayerischen Amerang wird gefeiert: Vor 25 Jahren eröffnete Unternehmer Ernst Freiberger sen. das Museum der Deutschen Automobilgeschichte.

EFA_Ansicht Museum

Am 3. Oktober findet aus diesem Grund ein großes Oldtimertreffen beim Museum statt. Ab 11 Uhr geht es fĂŒr angemeldete Teilnehmer auf große Fahrt rund um den Chiemsee auf herrlichen Routen.

Der GrĂŒnder des EFA (Ernst Freiberger Automobilmuseums) zĂ€hlt zu den großen Unternehmer-Persönlichkeiten Deutschlands. Was der Ameranger EhrenbĂŒrger anpackte machte er grĂŒndlich: so auch das Deutsche Automobilmuseum. Erst nach intensiver Recherche in entsprechender Literatur reiste Ernst Freiberger durch Deutschland, um die in Frage kommenden Exponate zu sichten und fĂŒr sein Museum zu kaufen. Am 27. September 1990 wurde in Amerang das Museum der Deutschen Automobilgeschichte eröffnet – das einmalige Museum ist Ausdruck der engen Verbundenheit Freibergers mit seiner Heimatgemeinde Amerang.
Heute finden Automobil-Enthusiasten auf ĂŒber 6000 qm AusstellungsflĂ€che eine einmalige Zusammenstellung deutscher Oldtimer der letzten 125 Jahre. 220 Oldtimer von 48 verschiedenen deutschen Herstellern zeugen von der wohl einmaligen QualitĂ€t deutscher Autobauer.
Vom ersten Benz Motorwagen, ĂŒber die grandiosen Schöpfungen der 1920er und 30er Jahre, die schnuckeligen Kleinwagen der 50er Jahre, bis zum pfeilschnellen Boliden unserer Zeit ist in diesem Museum alles zu sehen was Fahrzeugliebhaber begeistert.

Am 3. Oktober findet auf dem MuseumgelĂ€nde ein großes Oldtimertreffen statt. Gestartet wird um 11 Uhr zur JubilĂ€umsausfahrt rund um das Bayerische Meer – den Chiemsee. Oldtimerbesitzer sollten sich unbedingt anmelden. Im Nenngeld (45 Euro 1. Person, jede weitere 35 Euro) enthalten: Fahrtunterlagen, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Erinnerungsgabe, Teilnahmeurkunde und der Eintritt ins EFA Automobilmuseum

www.efa-automuseum.de