Event – Nach 93 Jahre wieder da: Le Tank


Eine Stadtrallye mit einem 1,2 Kilometer langen Rundkurs erfreut die Besucher des „Grand Prix Historique de Tours“, der in der französischen Stadt Chinon vom 24.-26. Juni ausgetragen wird.

ZunĂ€chst fĂŒhrt eine touristische Rallye die Teilnehmer 200 Kilometer durch Weinberge, vorbei an Schlössern der Loire. Am Sonntag finden dann die DemonstrationslĂ€ufe auf dem Stadtkurs statt.

Die Tradition der Veranstaltung reicht bis ins Jahr 1923 zurĂŒck. Dies ist auch der Grund, warum in diesem Jahr ein besonderer Wagen das Feld anfĂŒhren wird: ein Bugatti Type 32 ‚Le Tank‘ kommt 93 Jahre nach seinem ersten Auftritt wieder zurĂŒck an den Ort des Geschehens.

„Der 1923 Grand Prix war ein Rennen, das von zwei au®ßergewöhnlichen menschen bestimmt wurde, wie sie die Welt des Automobils selten gesehen hat:  Ettore Bugatti und Gabriel Voisin“, so Organisator Michel L’oreille. „Ihre Kreationen trafen sich auf der Rennstrecke und brachten ein menschliches Element zu den technischen Aspekten des Sports.“

Erwartet werden 20.000 Zuschauer in der mittelalterlichen Stadt, die sich rechts und links der Flusses Vienne, ganz in der NĂ€he der LoiremĂŒndung erstreckt.

www.grandprixdetours.com