Oldtimer Rallye mit Sympathie


Eine der schönsten Veranstaltungen fĂŒr Oldtimer ist die mittlerweile zum 31. Mal durchgefĂŒhrte SĂŒdtirol Classic in Schenna, dem Sonnenbalkon Merans. 140 sehenswerte Automobile, davon 18 Vorkriegler traten an zu einer Rallye der anderen, einer stressfreien Art.

20160708_123904

FOTOS/TEXT: Jan Hennen

 

Mit einem ersten Get-together unter Weinreben begannt am Sonntag, 3.7. diese Genussrallye standesgemĂ€ĂŸ. 40 Fahrzeugteams waren bereits beim VorglĂŒhen von Montag bis Mittwoch dabei. An jedem Tag tolle gefĂŒhrte Strecken in einer einmaligen Landschaft inklusive der normalerweise fĂŒr Autos gesperrten Auffahrt zur Seiser Alm und kulinarische wie optische Höhepunkte am laufenden Band.
Am Mittwochnachmittag begann die Abnahme zur eigentlichen Rallye von Donnerstag bis Samstag. Jetzt wurden einige Gesichter konzentrierter, Uhren wurden ausgepackt, denn auch bei einer Genussrallye gibt es Wertungen und der Ehrgeiz steckt nun einmal in fast jedem Menschen tief drin.
Am Donnerstag der Abendprolog mit einer Durchfahrt durch die Laubengasse in Meran, vorbei an zahlreichen Restauranttischen mit klatschenden und winkenden Beobachtern bleibt sicher genauso in Erinnerung wie die große Dolomitenrunde am Freitag. Mehr als 280 Kilometer ĂŒber diverse PĂ€sse auf ĂŒber 2200 Meter verlangen den Autos und ihren Besatzungen einiges ab. Dagegen sind die 240 Kilometer der 4-Seen Rundfahrt am Samstag im Trentino eher eine Erholung.
Ein wunderbarer Galaabend in den GĂ€rten von Schloss Trautmannsdorff beschloß den gesellschaftlichen Teil mit Musik, Tanz und gutem Essen ohne langwierige Ansprachen, denn die Siegerehrung war erst wĂ€hrend des öffentlichen FrĂŒhschoppens am Sonntagvormittag. Doch auch hier stand die Liebe zu Oldtimern und der Dank an das Orgateam im Vordergrund. Einige Minuten standing ovations fĂŒr die Veranstalter zeigten, wie gut allen diese Rallye gefallen hat.

20160704_081328 20160705_080657 20160707_171757 20160707_175000 20160708_123447 20160708_123732