Auktion – Legendär: Lennon’s Austin Princess


Ein ganz besonderer Austin Princess, Baujahr 1956 wird beim Auktionshaus RM Sotheby’s London versteigert: Am 7. August kommt der Oldtimer unter den Hammer, den John Lennon und Yoko Ono in ihrem Film „Imagine“ im Jahr 1972 nutzten, um Ihr neues Album „Imagine“ zu promoten.

rm_lennon_austin_princess1

Der Wagen ist nicht original ausgestattet – aber irgendwie doch: John Lennon ließ seinerzeit fünf Flugzeugsessel darin montieren – statt der normalen Sitze. Selbst die Kaufdokumente sind erhalten. Aus ihnen geht hervor, dass John Lennon den Wagen am 26. August 1971 gekauft hat.
Der Austin wurde dem Austin Rock and Roll Car Museum im jahr 2008 geschenkt. Jetzt soll ein Teil des Auktionserlöses an die UNICEF Make a Wish Fondation gehen und an das Dell Children’s Medical Center.
„Seitdem der kleine Austin dem Museum vermacht worden ist, hat er tausende von Besuchern erfreut“, erzählt Milton Verret, der den Wagen 2005 gekauft und später dem Museum geschenkt hatte. Jetzt hofft das Museum natürlich, dass der Oldtimer als Beatles-Erinnerungsgut mehr einbringen wird und die Hilfsprojekte unterstützt.“
Die „Prinzessin“ wird auf der Auktion begleitet durch den 1966 Mercedes-Benz 300 SE Cabriolet, das neu von Schauspieler James Mason gekauft wurde. Der Wagen wurde von der Familie für Ferien in der Schweiz und Südfrankreich genutzt.