Oldtimer Show bei der Queen


Zum Diamantenen KronjubilÀum der Queen war im Jahr 2012 der erste Concours of Elegance ins Leben gerufen worden.

21287824302_78e1118319_k u

Wir wissen nicht, ob die Queen jemals persönlich ĂŒber die AusstellungsflĂ€che der Oldtimer-Schönheiten geschritten ist – aber eines ist gewiss: Die Exponate wĂ€ren in jedem Jahr wĂŒrdig und ein Glanzlicht im Auge des Betrachters gewesen.
In diesem Jahr findet der elegante Automobil-Event vom 2.-4. September in Windsor Castle statt. Die NĂ€he zum Heathrow Airport macht es auch fĂŒr Besucher jenseits der britischen Insel zum möglichen Ziel eines Tagesausflugs.
Schon das Poster (Preis 395 Pfund, Auflage 280 Exemplare) der Veranstaltung zeigt das Kaliber der Klassiker, die im königlichen Park zu sehen sein werden. Zu den Highlights zĂ€hlen der Alfa Romeo 8C 2300 Zagato Spyder vor dem einzigartigen Hispano Suiza Dubonnet Xenia und einem Ferrari 250 GT Berlinetta Competizione. Der einzige je gebaute Ferrari Testarossa Spider und der 1937 Bugatti Type 57S Corsica Cabriolet sind ebenfalls mit von der Partie, wenn es um den Preis „Best of Show“ geht. 60 Klassiker und Sammlerfahrzeuge stehen zur Wahl.
FĂŒr Automobilfreunde gibt es aber noch mehr zu sehen. Am sogenannten Long Walk, einer schnurgeraden Promenade reihen sich die feinen Exemplare der Clubs Ferrari, Aston Martin, Rolls-Royce, Jaguar and Bentley auf.
Den 90. Geburtstag der Queen feiert man hier auch noch einmal: Die Fahrzeuge des ersten Britischen Grand Prix, der vor 90 Jahren stattfand, versammeln sich auch auf dem Grund und Boden des Schlosses. Aus jeder Dekade des königlichen Lebens wird außerdem eine Sonderausstellung mit Fahrzeugen zusammengestellt. www.concoursofelegance.co.uk

Kleiner Tipp: Genießen wie die Royals. Bestellen Sie sich doch auch ihren fertig gepackten Picknick-Korb uns machen Sie Pause bei der Queen. http://concoursofelegance.co.uk/hospitality/