Auf historischen Routen mit dem Oldtimer durch Silzilien


Nein, es ist nicht die Mille Miglia – auch wenn viele Bilder und vor allem Fahrzeuge wie ein „Deja vu“ erscheinen. Die Tagra Florio Classic lockte zahlreiche Teilnehmer, die bereits bei der Mille Miglia in diesem Jahr dabei waren, nach Sizilien.

Sehen Sie hier das Video ĂŒber die Oldtimer Rallye Targa Florio 2012 in Sizilien

Oldtimer aus der ganzen Welt fuhren auf faszinierenden Routen ĂŒber die große Insel im SĂŒden Italiens. Der Ă€lteste teilnehmende Wagen war von 1927. FĂŒnf Fahrer, die bereits beim historischen Vorbild ihre Fahrzeuge ĂŒber staubige Pisten gesteuert hatten, waren 2012 dabei: Vic Elford, Nanni Galli, Arturo Merzario, Nino Vaccarella und Gijs Lennep. Oldtimer-Modelle, die bereits beim historischen Rennen gefahren sind, hatten die besten Karten, um teilnehmen zu dĂŒrfen.

Einfach zu fahren ist die Targa Florio nicht: nach 51 Zeitwertungen, 14 Zeitkontrollen, zwei Durchschnittsgeschwindigkeits-tests und fĂŒnf Checkpoints hatten die betagten Fahrzeuge immerhin 900 Kilometer zurĂŒckgelegt. Mitleid braucht man dennoch nicht zu haben, denn nirgends sind die Ausblicke auf das Mittelmeer spektakulĂ€rer, als unter Siziliens Oktober-Sonne.