Auktion: Auftritt mit Donnerhall


Es gibt Custom Cars, die ihrem Namen alle Ehre machen. Der 1960 Cadillac „Thundertaker“ beispielsweise. Ein modifizierter Cadillac aus dem Jahr 1960, der in 10.000 Arbeitsstunden und vier Jahren zu dem wurde, was er heute ist. Mit Lot Nr. 338 wird dieses Flagschiff wĂ€hrend der Barrett Jackson Auktion in Palm Beach (8.-10. April) zum Verkauf aufgerufen.
Auf der SEMA in Las Vegas war der „Thundertaker“ innerhalb kĂŒrzester Zeit der Superstar unter den ausgestellten Fahrzeugen. Geschaffen hat den Wagen Bryan Fuller und sein Team von Fuller Moto, Atlanta. UrsprĂŒnglich hatte das Projekt mit einem normalen viertĂŒrigen Cadillac begonnen. Das 3,96 Meter lange Chassis wurde ersetzt durch ein modernes Morrison System, das lĂ€ngste, das Morrison jemals gebaut hat. Es wurde so konstruiert, dass Antriebswelle und Edelstahlauspuffanlage direkt durchgefĂŒhrt werden konnten. Angetrieben wird der riesige Thundertaker durch einen GM ZZ454 Big-Block Chevy V8 mit Overdrive-Automatikgetriebe. FĂŒrs stilvolle Cruisen wurde der Wagen außerdem tiefer gesetzt, es wurde ein Glasdach eingebaut und die Innenausstattung mit modernster Technik – aber immer mit Fokus auf möglichst viel OriginalitĂ€t (z.B. original Cadillac Stoff von 1960) gewĂ€hlt.

www.barrett-jackson.com