Auktion: Ex-Fangio Fahrzeug ohne Limit


Ein Wagen aus dem Besitz des berĂŒhmten Rennfahrers Juan Manuel Fangio steht nicht alle Tage auf dem Auktionsprogramm – und noch seltener mit wird damit gerechnet, dass ein Fahrzeug mit berĂŒhmtem Vorbesitzer keinen Höchstpreis erzielt.

Erst vor einigen Monaten ersteigerte ein Fangio-Fan eines seiner Automobile fĂŒr rund 17 Millionen Pfund. Bei der Auktion, die am 15. /16. November wĂ€hrend der NEC von Silverstone Auctions veranstaltet wird, braucht man eine solche Rekordsumme nicht zu befĂŒrchten. Am prominenten Vorbesitzer wird es nicht liegen, viel eher am Fahrzeug. Der Oldtimer Baujahr 1970 ist ein IKA Torino 380 S und wurde von Fangio nach seiner Rennkarriere gefahren. „Die Fahrzeuge berĂŒhmten Rennfahrer wie Ayrton Senna und Michael Schumacher haben wir schon versteigert, „ so Nick Whale Direktor von Silverstone Auctions „Umsomehr freuen wir uns jetzt auf den Ex-Fangio Wagen – auch wenn er without reserve verkauft wird. Wir sind stolz, dass seine Familie uns ausgewĂ€hlt hat, um das Fahrzeug zu verkaufen.“
Anzunehmen ist, dass der Torino 380S von IKA einst ein Geschenk an den Rennfahrer war. Mit dem Fahrzeug bekommt der neue Besitzer sĂ€mtliche Dokumente, die Fangio als Besitzer ausweisen, die Versicherungspapiere, ein Fahrzeug-ID-Schein aus Argentinien, das Handbuch und Fangios internationalen FĂŒhrerschein. Der Klassiker ist in ausgezeichnetem Zustand und wurde seit dem Tod des Rennfahrers 1995 nicht mehr berĂŒhrt.
www.silverstoneauctions.com.