Auktion: Transporter mit Power


Versprochen, mit diesem Oldtimer fallen Sie in jedem Fall auf. Das Thema OriginalitĂ€t dĂŒrfen Sie aber getrost vergessen. Classic Car Auctions (CCA) meldete fĂŒr die Dezember-Auktion ein ungewöhnliches Fahrzeug: einen Ford Escort RS2000 Transporter, der am 2. Dezember im Warwickshire Exhibition Centre versteigert wird.

Einst ein bescheidener, serienmĂ€ĂŸiger Typs Mk II von 1979, wurde 2007 von seinem Besitzer mit der Vision erworben, das einfache Nutzfahrzeug bis zur Rallye-Performance-Limousine der siebziger Jahre, den Ford Escort MkII RS2000, aufzurĂŒsten. Dazu war eine einzigartige Sonderkonstruktion notwendig, die ĂŒber einen Zeitraum von ungefĂ€hr drei Jahren hergestellt wurde. Das Spenderauto war ein original Mk II RS2000. Der Umbau beinhaltete die Installation eines modifizierten 2.1 Pinto Motors zusammen mit einem kurzen Schaltgetriebe sowie die HinzufĂŒgung von Motorradvergasern.

Die Innenausstattung verfĂŒgt ĂŒber ein original RS2000 Sechs-Pod-Armaturenbrett, Lenkrad und schwarze RS-Sitze, nicht zu vergessen die Außendetails, die Minilite-Leichtmetallfelgen beinhalten, sowie Chromspiegel. Schließlich wurde der Transporter in Ford Modena Green fertiggestellt. Rechnungsbetrag: mehr als 40.000 Pfund.

Seit der Umgestaltung des Transporters wurde der Wagen eingelagert. Die Pre-Sale-SchĂ€tzung liegt zwischen ÂŁ 12.000 bis ÂŁ 15.000. „Escort-Derivate haben eine große AnhĂ€ngerschaft auf dem Markt und diese ist keine Ausnahme!“, erklĂ€rt Simon Langsdale, Oldtimer-Spezialist bei Classic Car Auctions. „Alle Teile sind Original-Standardteile von einem Spender RS2000, vom Motor bis zu den Sitzen, was bedeutet, dass dieser Van die ganze Kraft und den Nervenkitzel des Autos hat – allerdings in der Karosserie eines Lieferwagens. Warum nicht?“ www.classiccarauctions.co.uk