Aston Martin Restaurations-Projekt


Sie wollten schon immer eine große Sache angehen? Jetzt ist die Gelegenheit dazu bei der kommenden Classic Car Auction im Warwickshire Exhibition Center am 23. September 2017. Dort wird ein echter Scheunenfund zum Verkauf an den Meistbietenden aufgerufen. Der 1973 Aston Martin AM V8 ist einer von nur 288 gebauten Wagen und wird bei einem Verkaufspreis von 30.000 bis 35.000 Pfund eingeschĂ€tzt.

Wie alle traditionellen Aston Martins ist auch dieses Fahrzeug komplett von Hand gebaut worden. Die vergangenen neun Jahre war das rechtsgesteuerte Exemplar in einer Scheune abgestellt gewesen.
Der rote Aston Martin besitzt Matching-Numbers, verfĂŒgt ĂŒber zwei Quarz-Scheinwerfer, Mesh-KĂŒhlergrill und schwarzes Leder Interieur. Das Auto wird auch von seinem ursprĂŒnglichen Bedienungshandbuch begleitet, sowie einer Historienakte, die das erste MoT des Autos und die Dokumentation enthĂ€lt, bis es vor 12 Jahren auf SORN gestellt wurde. Der Meilenstand: 82.752.

„Dies ist ein hervorragendes Beispiel fĂŒr einen Garagenfund und ein Auto wie dieses kann ein großes Return on Investment bieten“, erklĂ€rt Gary Dunne, Sales Manager, CCA. „Wir erwarten sehr viel Interesse an diesem Auto am Auktionstag.“