Dorotheum Auktion: Rekord-Erlös für Horch-Oldtimer


Spannung pur im vollen Auktionssaal: Das letzte aufgerufene Los der Auktion „Klassische Fahrzeuge“ katapultierte sich an die erste Stelle der Verkäufe am 24. Juni 2017 im Dorotheum Fahrzeug- und Technikzentrum Wien Vösendorf. Mit 495.800 Euro, weit über den Erwartungen, ging das repräsentative wie elegante 1938 Horch Sportcabriolet an einen Saalbieter.

Auch die beiden weiteren Highlights der – mit wenigen Ausnahmen ausverkauften – Versteigerung wechselten zu Spitzenpreisen die Besitzer: Das weiße Mercedes-Benz 300 Coupé aus dem Jahre 1953 erlöste 305.400 Euro,  der 1936 S.S. 100 Jaguar 2 ½ Litre, Begründer der Jaguar-Legende, 339.000 Euro.

Die Zuschläge für all diese Klassiker der Automobilgeschichte wurden mit Szenenapplaus des begeisterten Publikums quittiert, ebenso die hervorragenden 54.050 Euro, die die rote 1936 Indian Scout erzielte, eine auch wegen ihres Originalzustandes absolute Rarität unter den Motorrädern.

Ein sensationelles Ergebnis waren ebenfalls die 229.240 Euro, die ein silberner 1971 Porsche 911 S 2.2 Liter an diesem erfolgreichen Auktionsabend erlöste.