Ausstellung – Auf Geschwindigkeits-Rekordjagd


„Die Briten hatten schon immer die Nase vorn wĂ€hrend der 116-jĂ€hrigen Geschichte der Land Speed Records“, rĂŒhmte Don Wales, der Enkel von Sir Malcolm Campbell gestern seine Landsleute bei der Eröffnung der jĂŒngsten Ausstellung im National Motormuseum Beaulieu.


Er fuhr fort: „Der Rekord wurde 57 Mal gebrochen – allein 26 Mal durch einen Briten und davon war es acht Mal ein Campbell.“ Diese Geschichten wurden fĂŒr die neue Ausstellung in einer ansprechenden Bewegtbild-Dokumentation zusammengefasst. Dazu werden – neben den imposanten Fahrzeugen wie dem 350hp und dem 1,000hp Sunbeam, dem Golden Arrow und dem Bluebird CN7 auch GegenstĂ€nde aus dem Archiv des Museums gezeigt, die man bisher noch nie sehen konnte.

Campell-Enkel Wales: „Diese Britischen Land Speed Rekordwagen sind ein bedeutender Teil unserer Historie und es ist wichtig, dass die FĂ€higkeiten, mit denen man sie fahrbereit hĂ€lt, bewahrt bleiben.“

www.beaulieu.co.uk/attractions/landspeed-story