Automobil-Versteigerung im Marathon


Liebhaber von Mopar Wing Cars werden im siebten Himmel sein bei der Mecum Kissimmee Auktion 2017, da neun Plymouth Superbirds und ein Dodge Hemi Daytona bei der weltgrĂ¶ĂŸten Sammlerauto-Auktion dabei sein werden. Mehr als 3.000 Klassiker und Sammler Autos werden ĂŒber den Block gehen zwischen dem 6. Und 15. Januar 2017 beim Osceola Heritage Park in Kissimmee, Florida.

unnamed30Als die 1960er zu Ende gingen, sahen die Dinge bei den Mopar-Zwillingen Dodge und Plymouth nicht gut aus. Ford hatte die Oberhand und etwas drastisches musste getan werden. Ein rasches Engagement war notwendig geleistet, um eine aerodynamisch funktionierende Karosserie nach den damaligen Vorschriften zu schaffen. Das Ergebnis waren die Wing Cars, deren Erfolg auf der Strecke noch in all diesen Jahren nachschwingt.

Aus der Sammlung Tom Lembeck stammt der einzige Hemi Daytona (Lot F167), eine von nur zwei gebauten und ein Hemi Superbird (Lot F191), der vor kurzem einer umfassenden Restaurierung mit originalen Details im November 2016 bei Nicolay Auto Body unterzogen wurde. Diese „beflĂŒgelten Krieger“ sollen – so wird geschĂ€tzt – die bedeutendsten Autos zu sein, die bei der Auktion angeboten werden. Zwei erstaunliche unrestaurierte Hemi Superbirds gehören ebenso zum Edelmetall bei der Auktion: der erste stammt aus der Colts Neck Collection (Lot F157), mit dem zweiten Sportler, der nur 9,809 Original-Meilen hat (Lot S97). Abgerundet wird das Angebot mit sechs Superbirds mit 440 Kubik-Zoll-V-8-Motoren (Lots L84, L92, S107, S161, S179, T145.1).

Die Kissimmee 2017 Auktion ist offen fĂŒr VerkĂ€ufer, KĂ€ufer und Zuschauer. Bieter mĂŒssen die Registrierung mit 100 Dollar berappen (im Voraus online) oder mit 200 Dollar beim Auktionsanfang. Die Registrierung beinhaltet den Eintritt fĂŒr den Bieter und einen Gast fĂŒr alle 10 Auktionstage. Allgemeine Eintrittskarten sind im Voraus fĂŒr 20 Dolar pro Person, pro Tag erhĂ€ltlich. Das 10-Tages-Auktion Ticket ist fĂŒr 200 Dollar erhĂ€ltlich.