Automuseum Dr. Carl Benz: Weihnachtsmarkt & Sternenglanz


Der große Tannenbaum vor dem Automuseum Dr. Carl Benz in Ladenburg ist festlich geschmĂŒckt und aus den HolzhĂŒtten duftet es nach GlĂŒhwein und Lebkuchen. Die historische Benz Fabrik bietet den stilvollen Hintergrund fĂŒr ĂŒber 50 Weihnachtsmarkt-StĂ€nde der besonderen Art. Hier gibt es handwerklich gefertigten Schmuck, exklusiv gefertigte Kopfbedeckung fĂŒr die kalte Jahreszeit, Schönes aus Blech und Holz fĂŒr die großen und kleinen Kinder und viele Naschereien fĂŒr besinnliche Abende in der Vorweihnachtszeit. Dazwischen stehen die glĂ€nzenden Oldtimer des Museums, so als wollten sie mit den Weihnachtskerzen um die Wette strahlen – Weihnachtsstimmung, so wie sie frĂŒher war. Geöffnet ist der HĂŒttenzauber Samstag 12-22 Uhr, Sonntag 12-20 Uhr.

„Wir haben inzwischen viele Stammkunden, die mit ihrer besonderen Ware zu unserem Weihnachtsmarkt kommen. Wir sind aber auch immer bemĂŒht, neue StĂ€nde mit einzubauen um fĂŒr etwas Abwechslung zu sorgen“ sagt Julia Seidel, die den Weihnachtsmarkt im Automuseum organisiert. Das haben inzwischen auch viele Besucher aus der gesamten Region erkannt. Und es werden alljĂ€hrlich mehr, die sich an den HolzhĂŒtten vor dem Museum oder an den StĂ€nden im Museum bei „Sternenglanz und HĂŒttenzauber“ treffen.

Ünrigens: Das Automuseum Dr. Carl Benz macht vom 16.12.2018 bis zum 18.01.2019 eine kurze Winterpause.