Baiersbronn Classic – auch ein Ur-Oldtimer ist dabei


Motorsport-Liebhaber begeben sich vom 27. bis 30 September 2018 bei der Oldtimer-Rallye Baiersbronn Classic bereits zum sechsten Mal auf Zeitreise. In diesem Jahr ist auch ein Ur-Oldtimer mit dabei. In Baiersbronn Buhlbach wird das seltene KutschengefÀhrt exklusiv zu sehen sein.

Von 1853 bis 1903 stellte der Unternehmer Theodor Bergmann im nahen Gaggenau Automobile her, die unter dem Namen Orient Express verkauft wurden. Ausgestattet mit einem 1 Zylinder Motor mit 1800 cm Hubraum Ă€hnelten die Automobile noch sehr den Kutschen. Der Australier Ron Mellowship hatte eines dieser Modelle (Nr. 104) gerettet und es vor der RĂŒcksiedlung in seine Heimat Australien dem Gaggenauer Unimog Museum verkauft. Weltbekannt ist der Gaggenauer Ur-Oldtimer auch schon. Er hat mehrmals an der wohl berĂŒhmtesten Ur-Oldtimer-Fahrt London Brighton Veteran Car Run teilgenommen. Zugelassen werden dort nur Fahrzeuge, fĂŒr die historische Fahrt von der Britischen Hauptstadt bis an die Nordsee, die vor 1905 gebaut wurden.

Deutlich sportlicher unterwegs sind die Teilnehmer der Baiersbronn Classic 2018. Vom 27. bis 30. September 2018 fĂŒhrt die dreitĂ€gige Rundfahrt Oldtimer auf 500 Kilometer durch die faszinierende und wildromantische Kulturlandschaft des Schwarzwalds. www.baiersbronn.de.