Bentley 8 Litre aus dem ZeitHaus gewinnt


Die Autostadt in Wolfsburg prĂ€sentierte sich anfang August mit ausgewĂ€hlten Fahrzeugen aus der Sammlung des ZeitHauses, dem weltweit besucherstĂ€rksten Automobilmuseum, bei den Classic Days auf Schloss Dyck in JĂŒchen bei DĂŒsseldorf.

 

Auf der PrĂ€sentationsflĂ€che des automobilen Themenparks erwartete Oldtimer-Liebhaber eine der treibenden KrĂ€fte des deutschen Wirtschaftswunders: der Volkswagen Typ 2 Doppelkabine aus dem Jahr 1960. Begleitet wurde er vom weltweit ersten Minivan, dem Lloyd LT, und dem Bentley 8 Litre, mit dem die Autostadt den Wettbewerb „Concours Jewels in the Park“ des Weltverbandes der Oldtimerclubs FIVA gewonnen hat. Eine internationale Fachjury mit renommierten Spezialisten und Kennern bewertete die Fahrzeuge nach Zustand, OriginalitĂ€t und Aussehen.

Bei ĂŒber 40 Grad auf Hochglanz poliert, ließ das Fahrzeug aus dem Baujahr 1930 in der Class C die Konkurrenz hinter sich und gewann mit dem Sieg in der höchsten Kategorie den begehrten Preis „Concours d’Elegance – Extraordinary for Presentation ‚Best of Class'“. Auch im vergangenen Jahr hatte der technische Leiter des ZeitHauses Andreas Hornig, die begehrte TrophĂ€e entgegen genommen. Im Jahr 2012 konnte der Cord 812 S/C Sedan aus der Autostadt-Sammlung die Fachjury fĂŒr sich begeistern.