British Classic Car Meeting St. Moritz: 25. Geburtstag in St Moritz


Gefeiert wird in diesem Jahr in St.Moritz vom 5. bis 8. Juli. Grund dafĂŒr ist der 25. Geburtstag des British Classic Car Meetings St. Moritz. FĂŒr die JubilĂ€umsausgabe wurde das Programm auf vier Tage ausgeweitet. Neben den traditionsreichen Programmpunkten Rallye und Concours d’ElĂ©gance erwartet die Teilnehmer mit der „Horse shoe challenge“ auch eine Hillclimb-Wertung.

Die JubilĂ€umsausgabe des BCCM St. Moritz startet am Donnerstag, 5. Juli, mit der Registrierung der Fahrzeuge in St. Moritz Bad und der abendlichen Welcome Party mit Opening Dinner in Zuoz. Letztere steht unter dem Motto der „Swinging Sixties“ und wird vom BĂŒndner Komiker Claudio Zuccolini moderiert. Der Zusatztag zum JubilĂ€um am Freitag beschert den Teilnehmern einen „Easy driving day“, bei dem das genussvolle und stressfreie Fahren im Vordergrund steht. Neben PrĂŒfungen auf dem Engadin Airport und auf den ParkplĂ€tzen der Corvatschbahn in Silvaplana-Surlej steht auch die „Horse shoe challenge“ auf dem Programm. Bei diesem Hillclimb auf der Strecke zwischen Celerina und St. Moritz entlang des Olympia Bob Runs gewinnt, wer zwei LĂ€ufe möglichst zeitgleich absolviert.

Wie in den vergangenen Jahren wird auch am JubilĂ€umsanlass des British Classic Car Meetings die klassische Rallye am Samstag gefahren. 2018 fĂŒhrt diese von St. Moritz ĂŒber die herausfordernde Strecke des Berninapasses ins Veltlin nach Italien. Über das mediterrane Tirano und Bormio geht es dann wieder zurĂŒck ins Engadin. Insgesamt legen die Teilnehmer knapp 200 Kilometer zurĂŒck und fahren am Nachmittag ab ca. 15.30 Uhr im Ziel in der St. Moritzer FussgĂ€ngerzone ein, wo sie von den Zuschauern empfangen werden.

Als eigentliches Meeting-Highlight wartet am Sonntag, 8. Juli, der beim Publikum beliebte Concours d’ElĂ©gance im St. Moritzer Dorfzentrum auf. Alle am BCCM teilnehmenden Fahrzeuge sind dabei von 10.30 Uhr bis ca. 14 Uhr nicht wie ĂŒblich auf der Via Serlas, sondern in der St. Moritzer FussgĂ€ngerzone ausgestellt. Food Stands sorgen dabei fĂŒr das kulinarische Wohl der Besucher, die am Publikumswettbewerb attraktive Preise gewinnen können. Daneben findet der Wettbewerb um das das „Best dressed team“ statt. Diesen gewinnt das Team unter den BCCM-Teilnehmern, das das schönste visuelle Gesamtbild mit seinem Fahrzeug bildet.

Das Teilnehmerfeld der BCCM-JubilĂ€umsausgabe darf stolz sein auf rund 150 hochkarĂ€tigen Oldtimern. Am Start sind Vorkriegsmodelle (1918 bis 1937) wie ein Bentley 3 Âœ Ltr Airline Saloon von 1934, ein Rolls-Royce Phantom I Boattail Roadster von 1928 oder ein Jaguar SS 100 von 1937. Die Zuschauer dĂŒrfen sich auch auf vier seltene Austin Healey 100S von 1955 freuen oder auf zwei Aston Martin DB4. Last but not least prĂ€sentiert Hauptsponsor Jaguar ein eindrĂŒckliches Feld von historischen XK’s und E-types. Zugelassen sind am BCCM St. Moritz Classic Cars der Marken Rolls-Royce, Bentley, Aston Martin & Lagonda, Jaguar & Daimler, Austin-Healey & Healey. In der „Open Class“ sind auch klassische Fahrzeuge anderer britischer Marken bis Baujahr 1968 teilnahmeberechtigt.

Fotos: ©swiss-image.ch