Cameron Fiat als Überraschungs-Ei


Eigentlich hĂ€tte der schneeweiße Fiat 500 L einen Preis von 6000 Pfund einbringen sollen. Doch der kleine Italiener hatte einen prominenten Vorbesitzer und sprengte somit weit ĂŒber das Ziel hinaus, als er bei 18.000 Pfund den Besitzer wechselte.


Schauplatz war die  Silverstone Auction wĂ€hrend der NEC in Birmingham. Ein heftiger Bieterstreit um den Wagen hatte zu diesem ungewöhnlichen Preis gefĂŒhrt. Der Britische Premierminister David Cameron hatte den Wagen 1998 fĂŒr seine Frau Samantha zum Geburtstag gekauft. Bei AusflĂŒgen in die malerischen Cotswoosd (auch der ‚SpeckgĂŒrtel von London‘ genannt, weil hier die Reichen und Schönen ihre Landsitze haben) hat der Wagen in den vergangenen Jahren gerademal 1000 Meilen zurĂŒck gelegt.