Cascais Classic Motorshow


Etwa 25 Kilometer westlich von Lissabon, direkt an der sandigen Atlantik KĂŒste, liegt der kleine Ort Cascais. Im September war Cascais der Schauplatz einer der grĂ¶ĂŸten Oldtimer Veranstaltungen auf der Iberischen Halbinsel. Rund 30.000 Besucher hatten die Gelegenheit, rund 700 Klassische Fahrzeuge bei einer Parade durch die Stadt und einer Rallye zu beobachten. Einige Fahrzeuge stellten sich dem Wettbewerb bei dem Concours DÂŽElegance.

Das Teilnehmerfeld war sehr abwechslungsreich. US Straßenkreuzer als mehreren Jahrzehnten, Mercedes Benz Vielfalt und einige Italienische RaritĂ€ten dominierten das Concours Feld. Eines der Sonderfelder war der Historie von Lancia gewidmet. Einige wirklich seltene Exemplare der Marke waren in diesem Sonderfeld zu sehen und beeindruckten unter andrem auch die Jury. So erhielt auch der Klassensieger, ein schokoladenbrauner Lancia Lambda, den begehrten Preis „Best of Show. Der Lancia Lambda aus der siebten Serie ĂŒberzeugte auch durch seine außergewöhnliche Patina, da er in einem unrestaurierten Zustand ist. Der Publikums Preis ging an einen in Portugal produzierten Edfor von 1937. In der Klasse „Boxer Spirit“ konnte der Besitzer eines Volkswagen Typ 21 Baujahr 1950 den Siegerpokal in seiner Klasse mit nach Hause nehmen. Als schönstes deutsches Modell wurde ein Mercedes Benz 190 SL gewĂ€hlt und als das ultimative US Exponat wurde das Cadillac 61 CoupĂ© von 1941 gewĂ€hlt. Als ein absoluter Liebling aus den 70er Jahren wurde der imposante ISO Grifo „Penthouse“ gekĂŒrt.
Die ACP Rallye war ebenfalls Teil der Cascais Classic Motorshow. 65 Teams nahmen an der historischen GleichmĂ€ĂŸigkeits-Rallye, die nach Sintra und Mafra fĂŒhrte, teil. Sieger dieser sportlichen und anspruchsvollen Rallye wurde das Team Nuno Serrano und Alexandre Berardo im Peugeot 205 GTI. Aber auch Vorkriegsfahrzeug bis Baujahr 1930 nahmen an dieser Rallye teil. Sieger in dieser Klasse wurde ebenfalls ein Lancia Lambda. Ein schöner Roadster der einst dem II. Grafen von Vizela gehörte.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Parade durch die Stadt, die am Sonntag in Cascai stattfand. Über 600 Fahrzeuge nahmen an dieser Parade teil und wurden wĂ€hrend Ihrer Fahrt durch die Stadt bejubelt. Die gesperrten Straßen glichen einem großen Volksfest. Überall waren Catering Buden, Live Musik und zeitgenössisch eingekleidete Statisten zu sehen. Mehrere Jazz und Unterhaltungskonzerte sorgten fĂŒr den passenden Hintergrund.