Citroen Geburtstag: Pop-up-Ausstellung


Citron feierte sein 100-jhriges Bestehen im 15. Arrondissement von Paris an dem Ort, wo die Geschichte des Unternehmens bereits 1919 begann. In der Rue Linois im Zentrum des Viertels, das seit ber 50 Jahren von der Ttigkeit der Citron-Javel-Werke geprgt ist, wurde 100 ikonische Modelle der Marke ausgestellt. Besucher konnten eine Zeitreise unternehmen und eine 400-Meter-Reihe von Modellen entdecken, die durch ihr einzigartiges Karosseriedesign und ihre Annherung an den Komfort, vom Typ A bis zu den neuesten Concept Cars, Ami One Concept und 19_19 Concept, Automobilgeschichte geprgt haben. Die kostenlose Sonderausstellung begeisterte die jungen Besucher und weckte die Erinnerungen lterer Generationen.

Der allererste Citron, der Typ A, wurde im Juni 1919 in Paris auf den Markt gebracht. Zur Feier des Jubilums sorgte die Marke im 15. Arrondissement fr Aufsehen. Dort begann ihre Geschichte. Wenige Meter vom Ufer der Seine entfernt, dem Standort des alten Javel-Werks, wurde eine Pariser Strae ber Nacht umgebaut, um Passanten am frhen Morgen zu berraschen. Auf einer Strecke von 400 Metern in der Rue Linois wurden 100 Autos und Lieferwagen, die fr das 100-jhrige Bestehen der Marke stehen, zum Vergngen aller ausgestellt.

Die legendren Modelle, die aus Privatsammlungen und dem Conservatoire Citron stammten, blicken auf 100 Jahre Khnheit und Innovation zurck, die der Freiheit von Moment und Abenteuer gewidmet sind. Die Open-Air-Show bot:
– 4 Konzeptautos
– 74 emblematische Modelle
– 14 Motorsportmodelle
– 3 Modelle, die das automobile Abenteuer symbolisieren
– 5 Modelle aus dem aktuellen Sortiment