Classic Expo Salzburg


Die Classic Expo drehte am vergangenen Wochenende vom 19. bis zum 21. Oktober bereits ihre 14. Runde im Messezentrum Salzburg. Die Auktion klassischer Fahrzeuge ist seit Jahren ein Fixpunkt im Classic Expo-Programm. Dieses Jahr gab es knapp 100 historische Schönheiten zu ersteigern – fast doppelt so viele als die Jahre zuvor, weshalb das Dorotheum heuer gleich zwei Hallen fĂŒr die wertvollen Kostbarkeiten beanspruchte. Das Angebot umfasste neben den typischen Oldtimern ca. 45 Fahrzeuge einer privaten US-Car-Sammlung (darunter auch LKW’s und einen Flugzeug-Sternmotor). Die Verkaufsquote lag, wie bereits in den Jahren zuvor, bei 95%. Zusammenfassend also ein Erfolg auf ganzer Linie: Ein Plus an zu versteigernden Fahrzeugen, der AusstellungsflĂ€che und verkauften Oldtimern.

„Unsere Oldtimermesse Classic Expo hat sich seit ihrem Bestehen als fixe Institution in der Oldtimerbranche positioniert. Aussteller- und Besucherzahlen zeugen vom erstklassigen Ruf und der QualitĂ€t, die an diesem Wochenende geboten wird. Die GeschĂ€ftstĂŒchtigkeit der letzten Jahre, wird mit wachsender europaweiter Nachfrage belohnt. Nicht selten nehmen unsere Aussteller Transportwege von ĂŒber 1.000 Kilometer auf sich, um mit ihrem rollenden Repertoire auch heuer wieder rund 26.000 Besucher zu begeistern“, zeigt sich, Michael Wagner, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Messezentrum Salzburg GmbH, mehr als zufrieden.