Concours für außergewöhnliche Normalos


Versicherungsspezialist Hagerty kündigt für 20. Juli 2019 die sechste Ausgabe seines beliebten Festivals des „Concours de l’Ordinaire“ für außergewöhnlich gewöhnliche – aber jetzt sehr seltene – klassische Fahrzeuge aus der Zeit von 1966-1996 an. Das Hagerty Festival of the Unexceptional wird 2019 in günstiger Lage im Zentrum von England auf dem beeindruckenden Gelände des Claydon Estate in der Nähe von Buckingham stattfinden. Für jedes geeignete „gewöhnliche“ Fahrzeug von 1966-1996, das ab 1. Januar 2019 angemeldet werden soll, einschließlich der speziellen „Invitation Class“ von Automobilherstellern mit eigener historischer Flotte, werden kostenlose Einträge online geöffnet. Es gibt auch eine begrenzte Anzahl von kostenlosen Eintrittskarten für die Öffentlichkeit, die im neuen Jahr ausschließlich nach dem Motto „Wer zuerst kommt…“ teilnehmen kann.

Zu den von Experten sorgfältig ausgewählten 45 „offiziellen“ außergewöhnlichen Teilnehmern für 2019 wird eine Handvoll mondäner Fahrzeuge ausgewählt, die direkt vom Besucherparkplatz ausgewählt und zu den wichtigsten Unexceptional Concours-Teilnehmern im Ausstellungsbereich des Claydon Estate eingeladen werden. Das unbeschwerte „Hagerty-Fest der Unerwarteten“ wird 2019 zurückkehren, und die Teilnehmer werden erneut aufgefordert, ein historisches Picknick mitzubringen, wobei Speisen und Getränke die Ära ihres Autos widerspiegeln – wie bekannt vom Picknick au Chateau bei Retro Classics meets Barock in Ludwigsburg. Ein Best-Dressed-Preis wird auch an Teilnehmer vergeben, die altmodische Mode wie Karomuster, Glockenhölzer usw. tragen, um der Ära ihres ungewöhnlichen Autos gerecht zu werden. http://www.unexceptionalcars.co.uk