Concours of Elegance 2019: Ballot Rennlegende nimmt Teil


Das erste auergewhnliche Fahrzeug wurde fr den diesjhrigen Concours of Elegance ist besttigt: es handelt sich um einen Ballot 3/8 LC, der 1921 durch den ersten Grand Prix von Italien berhmt wurde. Dieses makellose Stck Motorsportgeschichte ist nur eines von ber 60 seltenen und exotischen Autos, die im September ihren Platz in den herrlichen Brunnengrten von Hampton Court Palace einnehmen werden.

Der Ballot 3/8 LC war ein innovativer franzsischer Rennwagen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 124 km / h, zu einer Zeit, als viele normale Straenfahrzeuge kaum die Hlfte davon schaffen konnten. Die doppelten obenliegenden Nockenwellen des Motors, vier Ventile pro Zylinder und halbkugelfrmige Brennkammern waren das Werk eines genialen Geistes, der Ernest Henry gehrte.

Diese Neuerungen fhrten zu einem Sieg beim Groen Preis von Italien. Die beiden franzsischen Ballots belegten den ersten und zweiten Platz, whrend der Fiat 802 – der Favorit der italienischen Zuschauer – den dritten Platz belegte. Aber die Ballots gewannen wegen ihrer Strategie, indem sie Kraftstoff und Reifen gegen den viel schnelleren Fiat einsparen, und nicht ein einziges Mal stehen bleiben.

Der Event 2019 Hampton Court Palace Concours of Elegance versammelt die seltensten und exquisitesten Fahrzeuge aus der gesamten Automobilgeschichte. Letztes Jahr begrte die Veranstaltung eine wundersame Reihe von automobilen Meisterwerken, von einem 1903er Panhard et Levassor O4R bis hin zu einem McLaren F1 GTR Long Tail von 1997 und viele mehr.

Obwohl der Concours of Elegance mit rund 60 Fahrzeugen im Mittelpunkt steht, werden whrend der dreitgigen Veranstaltung insgesamt fast 1.000 Fahrzeuge gezeigt. Eine Reihe von Features des Jahres 2018 wird wiederkommen, darunter die Royal Automobile Club Trophy, die von den Gewinnern der besten Autoclubs des Landes ausgetragen wird, und die Future Classics-Klasse. Zu den Future Classics des vergangenen Jahres zhlten das einzigartige Rolls-Royce Sweptail, ein Aston Martin Vantage V600 (eines von sieben Modellen) und das McLaren Senna-Chassis # 001.