Concours: Schönheiten in London


Zwei große Namen haben schon zugesagt: Max Girado, als Zeremonienmeister und Derek Bell MBE als Chef-Juror. Der bekannte Juror und der berĂŒhmte fĂŒnffache Le Mans-Sieger sind ein gutes Gespann fĂŒr den großartigen Event, der sich auf dem GelĂ€nde des Blenheim Palace abspielt: Salon PrivĂ©.

Blenheim Palast

 

Soeben verkĂŒnden die Organisatoren auch drei weitere, aufregende Fahrzeuge, die zum Concours gemeldet wurden. FĂŒr die Jury eine wahre Herausforderung: der mehrfach ausgezeichnete letzte originale Maserati A6 GCS Berlinetta (es wurden nur 4 Exemplare gebaut), ein 1957 BMW 507 aus der Heritage-Sammlung von BMW Classic und aus dem frĂŒheren Rothschild-Besitz ein 1971 Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spider. Vom 1.-3. September findet die Veranstaltung bereits zum elften Mal statt. 65 kostbare Klassiker auf vier und zwei RĂ€dern haben sich zum Concours angemeldet. Der Neuzugang Maserati A6 GCS Berlinetta Hatte in diesem Jahr auch schon beim Concorso Villa d’Este einen Preis bekommen. In KĂŒrze soll auch die komplette Teilnehmerliste veröffentlicht werden.

www.salonpriveconcours.com 

 

1954 Maserati A6 GCS Berlinetta

1954 Maserati A6 GCS Berlinetta