Das passende Nummernschild zum Oldtimer


Etwas anders, als bei uns in Deutschland lĂ€uft in Großbritannien die Sache mit den Fahrzeug-Nummernschildern. Manche – besonders fĂŒr klassische Automobile – sind so gefragt, dass Höchstpreise dafĂŒr bezahlt werden.

Wer auf besondere Zahlen- und Nummernkombinationen und die Marken Jaguar oder Rolls-Royce steht (und sein Fahrzeug in England anmelden will), sollte sich den 14. April im Kalender vormerken. Bei der Baron’s Auktion im Sandown Park in London, kommt das Nummernschild ‚JGR 1‘ und mit der ‚RRG 1‘ (passend zu der Rolls-Royce Ghost) zum Verkauf. Das Jaguar-Schild wird zwischen 25.000 und 35.000 Pfund (um 30.000 Euro bis 40.000 Euro), das Rolls-Royce-Schild um 25.000 Pfund (30.000 Euro) eingeschĂ€tzt. NatĂŒrlich gibt es auch das passende Fahrzeugangebot vom 1954 XK120 Drophead CoupĂ© ( 63.000 – 70.000 Pfund) bis zum 1955 XK140 FHC (55.000 – 65.000 Pfund). FĂŒr’s kleinere Budget (zum teuren Nummernschild) eignet sich ein elegantes 1998 XK8 CoupĂ© fĂŒr 2.500 – 3.500 Pfund oder ein 1995 XJ6 mit einer EinschĂ€tzung von 1.500 – 2.500 Pfund. www.barons-auctions.com
Neugierig auf Nummernschildpreise in Großbritannien? www.newreg.co.uk