Der riesige Oldtimer-Markt


Mehr als 34.000 Enthusiasten erlebten ein sonntĂ€gliches Festival-Feeling-Wochenende voller automobiler SchnĂ€ppchen und spannender Auktionen bei Beaulieus preisgekröntem International Autojumble. Bei der Veranstaltung am 1. und 2. September jagten die Besucher nach SchĂ€tzen auf mehr als 2000 StĂ€nden, wĂ€hrend bei der Bonhams-Auktion unglaubliche historische Fahrzeuge unter den Hammer kamen. MöchtegernkĂ€ufer kĂ€mpften um den Panhard et Levassor 7hp Typ A von 1903, der einst ein Star-Exponat im VorlĂ€uf des National Motor Museum, das Montagu Motor Museum, war, in einem lebhaften Bieterwettbewerb, bevor ein Telefonbieter den prestigetrĂ€chtigen Oldtimer fĂŒr ÂŁ 212.750 (einschließlich Bonhams PrĂ€mie) bekam. Der Hammer fiel auch fĂŒr einen sehr begehrten 1959 Jaguar XK150 „S“ Scheunenfund, der seit 40 Jahren nicht mehr benutzt wurde und fĂŒr ÂŁ 66.125 verkauft wurde. Ein 1957er Heinkel Kabine Bubble-Car wurde fĂŒr ÂŁ 13.800 verkauft, wĂ€hrend ÂŁ 40.250 fĂŒr ein wasserbetriebenes 1911-Wasserflugzeug, das von einem Oldtimer-Vauxhall-Motor angetrieben wurde. Eine seltene 1908 Phoenix 10hp Sport zerschlug seine ÂŁ 12.000 – ÂŁ 15.000 Reserve zu verkaufen fĂŒr ÂŁ 25.300.