Der seltenste Jaguar Oldtimer


In den letzten zwei Jahren haben dreizehn Mitarbeiter bei Classic Motor Cars (CMC) an einem streng geheimen Projekt gearbeitet. Es war die Wiederherstellung einer einmaligen Pininfarina Karosserie XK120 SE, die am Sonntag 20. August im Pebble Beach Concours enthĂŒllt werden soll.

Am Freitag, den 4. August, wurde das Team, das von allen Mitarbeitern des Unternehmens mit 60 Mitarbeitern unterstĂŒtzt wurde, mit dem noch verhĂŒllten Oldtimer fotografiert. „Wir haben immer gesagt, dass wir das Auto zum ersten Mal bei Pebble Beach enthĂŒllen werden und das ist genau das, was wir tun werden“, sagte Peter Neumark, Vorsitzender des Employee Ownership Trust, der CMC betreibt, der das Auto gefunden hat. Er fĂŒgte hinzu: „Ich werde das Privileg haben, die EnthĂŒllung des Autos beim weltberĂŒhmten Concours d’Elegance in Kalifornien zu vorzunehmen, und ich denke, dass Autosammler und Liebhaber aus der ganzen Welt erstaunt sein werden von dem, was sie sehen.“

Das Auto wurde zuerst an einen Herrn Max Hoffman ausgeliefert und auf dem 1955er Genfer Autosalon enthĂŒllt. Hoffman war ein in Österreich geborener, in New York ansĂ€ssiger Importeur von luxuriösen europĂ€ischen Automobilen in den Vereinigten Staaten in den 1950er Jahren. Er war ein echter Benzin-Kopf und inspirierte die Produktion und Verfeinerung von mehreren Fahrzeugen von den Haupt-Herstellern, die ihm den Einstieg in die Automotive Hall of Fame im Jahr 2003 verdienten.

David Barzilay, Vorsitzender des operativen Vorstands von CMC, sagte: „Vielleicht hat Hoffman Pininfarina dazu inspiriert, einen so seltenen XK zu gestalten und zu produzieren? Wir wissen es einfach nicht, aber er war der liefernde HĂ€ndler und dann der erste Besitzer des Autos. Es gibt wenig Spur von der Geschichte des Autos, aber wir sind sicher, dass es nur einen XK120 von Pininfarina produziert hat, der dieses eine der seltensten Jaguare in Existenz macht. “

CMC kaufte das Auto von einem deutschen Herrn, der es 1978 in den USA gekauft hatte, mit der Absicht, es wiederherzustellen. Leider kam er nie dazu und schließlich wurde beschlossen, es zu verkaufen an CMC.