Die Mille Miglia als Rennsportserie in USA


1000 Miglia hat die Anmeldungen fr das Warm Up USA-Training und das USA-Meisterschaftsrennen 2019 von Mittwoch, 23. Oktober, bis Samstag, 26. Oktober 2019, in und um Washington, DC, erffnet. Das dreitgige Rennen im echten 1000 Miglia-Stil und -Format wird einen feierlichen Abschluss auf italienischem Boden finden in der Villa Firenze, der Residenz des italienischen Botschafters in Washington, DC. Zu den Partnern der Veranstaltung gehren die italienische Botschaft in Washington, Alfa Romeo, Chopard, Alitalia und der Summit Point Motorsports Park. Nach dem Erfolg des 1000 Miglia Warm Up USA 2018 organisiert 1000 Miglia srl ​​in diesem Jahr das erste offizielle Wettkampfrennen auerhalb Italiens und der Gesamtsieger wird mit dem ersten Coppa USA (USA Cup) ausgezeichnet. Die Veranstaltung ist fr bis zu 40 Fahrzeuge in zwei Klassen reserviert: der 1000 Miglia Era Class und der Post-1000 Miglia Era Class. Das erste Fahrzeug wird fr 1000 Miglia-zugelassene Fahrzeuge geffnet sein, die zwischen 1927 und 1957 gebaut wurden, sowie fr bedeutende Sport- und Grand-Touring-Fahrzeuge, die im selben Zeitraum gebaut wurden. Die zweite Klasse ist fr Sport-, Grand-Touring- und Supercars-Fahrzeuge geffnet, die von 1958 bis heute gebaut wurden. Die Besatzungen werden in zwei Kategorien unterteilt: Anfnger und Veteran, basierend auf der Anzahl der Teilnahmen an den letzten sieben Ausgaben der 1000 Miglia.

Veteranen sind die Besatzungen mit mindestens einem Fahrer, die zwischen 2013 und 2019 Erfahrung mit zwei oder mehr 1000 Miglia haben, und Neulinge mit weniger oder keiner Erfahrung mit 1000 Miglia. Zustzlich zur Coppa USA (reserviert fr den Sieger der 1000 Miglia Era Class) kmpfen die Crews im Mai 2020 um acht garantierte Nennungen fr das 1000 Miglia-Rennen. Diese garantierten Nennungen werden an die beiden besten Veteranen verteilt Klasse (1000 Miglia Era und Post-1000 Miglia Era) und zwei Top-Neulinge in jeder Klasse.