Die vier Musketiere von Goodwood


Vor der 72. Mitgliederversammlung in Goodwood stellten sich vier Rennlegenden – kĂŒrzlich als GRRC ‚House Captains‘ gekĂŒrt – einem Showrennen, das das Rennen der Tourenwagen um die Gerry Marshall Trophy beim Race Meeting im MĂ€rz vorankĂŒndigen sollte.

Jochen Mass (Darnley House) fuhr mit Simon Diffey BMW 2002ti , Emanuele Pirro (Torbolton) pilotiert John Young‘s Ford Capri 3,0 S , Nicolas Minassian ( Aubigny ) fuhr Kevin Doyle‘s Mazda RX7 und Anthony Reid ( Methuen ) rang mit Nigel Garrett Chevrolet Camaro Z28. Mit dieser Fahrzeugauswahl wurde die Vielfalt der Renngruppe verdeutlichet. Bei der Vorbereitung des Treffens waren auch David und Matthews Green mit ihrem 1963 MGB Roadster, Mike Yules im 1962 TVR Grantura MKII und Guy Harman samt NART-Livree Sunbeam Alpine Harrington.