Ehrung – Goldene Auszeichnungen fĂŒr Oldtimer


Die kleine Welt der klassischen Autos wird immer grĂ¶ĂŸer: Das zeigt die Preisverleihung „Das Goldene Klassik-Lenkrad“ deutlich. Am Donnerstagabend, 24. Oktober, zeichnete AUTO BILD KLASSIK im BMW
Museum in MĂŒnchen die besten Oldtimer und Autos mit Klassiker-Potential aus.

Mehr als 200 GĂ€ste waren geladen, Partner waren der Reifenhersteller Vredestein und das BMW Museum. „Das Schöne an klassischen Autos ist, dass sie von allen geliebt werden – von großen und kleinen ‚Jungs‘ und inzwischen auch von vielen Frauen. ‚Das Goldene Klassik-Lenkrad‘ zeigt, welche Oldtimer am meisten bewundert werden und welche neuen Modelle das Potential zum Klassiker haben“, so AUTO BILD KLASSIK-Chefredakteur Bernd Wieland.
Zusammen mit Wolfgang Berghofer, GeschĂ€ftsfĂŒhrer B&M Marketing, Frank B. Meyer, stv. Chefredakteur AUTO BILD KLASSIK sowie Christian Steiger, Stellvertreter des Chefredakteurs AUTO BILD, ĂŒbergab Bernd Wieland die insgesamt 14 Preise an die Sieger. Im Vorfeld hatten Experten der AUTO BILD KLASSIK-Redaktion die Fahrzeuge und Personen in den einzelnen Kategorien nominiert. Rund 27.000 Leser hatten auf http://www.autobild-klassik.de ihre Stimme abgegeben und auf diese Weise die Sieger bestimmt.

Die Gewinner des „Goldenen Klassik-Lenkrads“ 2013 sind:

Kategorie „Klassiker des Jahres“ (Autos, die dieses Jahr ein JubilĂ€um feiern) ‱

Kleinwagen & Kompakte: VW KĂ€fer (1938)
‱ Limousinen: Mercedes 600 (1963)
‱ Sportwagen & CoupĂ©s: Porsche 911 (1963)
‱ Cabrios & Roadster: Mercedes Pagode (1963)
‱ GelĂ€ndewagen & Vans: Land Rover 90/110 (1983)

Kategorie „Klassiker der Zukunft“ (Autos, die seit Sommer 2012 neu vorgestellt wurden)
‱ Kleinwagen & Kompakte: BMW i3
‱ Limousinen: Mercedes S-Klasse
‱ Sportwagen & CoupĂ©s: Porsche Cayman
‱ Cabrios & Roadster: Jaguar F-Type
‱ GelĂ€ndewagen & Vans: Range Rover

Kategorie „Fund des Jahres“
Fund des Jahres ist ein BMW 323i aus dem Jahr 1979. Eine Ă€ltere Frau aus LĂŒdenscheid stellte das Fahrzeug in der Garage ab; als das Haus 15 Jahre spĂ€ter verkauft werden soll, entdeckt Tassilo Pitschi diesen Alt-BMW. Der Wagen befindet sich fast in Neuzustand, hat erst rund 60.000 Kilometer auf dem Tacho.

Kategorie „Restaurierung des Jahres“
Restaurierung des Jahres ist ein Goliath GP 700 E SportcoupĂ©. Das Fahrzeug sieht dem Porsche 356 Ă€hnlich, ist jedoch viel seltener: Nur zwei von insgesamt 25 Goliath 700 SportcoupĂ©s haben ĂŒberlebt. Dieser war eine Ruine, Heiko Seekamp und Oliver Herbolzheimer restaurierten ihn mit Liebe zum Detail.

Kategorie „Person des Jahres“
Seit den 1970ern forschte Michael Sander an dem perfekten Korrosionsschutzmittel. Die Klassiker-Szene ist ĂŒberzeugt, er hat es gefunden. Daher geht das „Goldene Klassik-Lenkrad“ fĂŒr die „Person des Jahres“ an Mike Sander.

Sonderpreis 2013
Prinz Leopold von Bayern war jahrelang Juror des deutschen Autopreises DAS GOLDENE LENKRAD und hat die Etablierung des Preises in der Automobil-Branche maßgeblich unterstĂŒtzt. Nun scheidet er aus der Jury aus und erhĂ€lt fĂŒr sein Engagement den Sonderpreis des „Goldenen Klassik-Lenkrads“. Die Auszeichnung ĂŒbergibt
Rennsportlegende Hans-Joachim Stuck.