Ein königliches Gefährt


Ein bemerkenswertes Jaguar XJ-S Oldtimer-Cabriolet mit königlichen Verbindungen wird eines der erstaunlichen Retroautos sein, die an der Londoner Oldtimer-Show während der ExCeL London (15.-18. Februar) teilnehmen.

Princess Diana at the wheel of her Jaguar XJS

Dieser absolut einmalige 150mph Jaguar – ein Sportwagen, der speziell für Diana, Prinzessin von Wales, hergestellt wurde- stammt aus dem Jahr 1983 und war nicht nur eines der am meisten fotografierten Autos seiner Zeit, sondern auch ein absolutes Einzelstück, das nach den Vorgaben der Prinzessin gebaut wurde.

Während die anderen 5.012 Cabriolets in Coventry zwischen 1983 und 1988 alle Zweisitzer-Speedster waren, war dieser stattliche XJ-SC (reg E763KYX) einzigartig mit zwei kleinen Rücksitzen ausgestattet, damit die jungen Prinzen William und Harry samt Leibwächter mitfahren konnten. Bekannt ist, dass die Prinzessin es genoss, ihren maßgefertigten Jaguar selbst zu fahren, so dass ihr Schutzoffizier oft auf den Beifahrersitz verbannt wurde!

Das V12-Custom-Cabriolet verfügt zudem über ein individuell gefertigtes und dauerhaft befestigtes Heck-Hardtop, das dafür sorgt, dass die beiden Prinzen im Falle eines Unfalls nicht auf die solide Targa-Dachreling stoßen können.

Im Gegensatz zu anderen XJS-Modellen ist der einst königliche Roadster mit personalisierten Leder- und Harris Tweed-Sitzleisten ausgestattet, die von Prinzessin Diana ausgewählt wurden. Die Außenkarosserie wurde mit vier runden Scheinwerfern ausgestattet, die denen des US-Exports ähnelten, und wurde in British Racing Green gefertigt, um dem Aston Martin zu entsprechen, den Ehemann Charles Charles zur gleichen Zeit erworben hatte.

Die Prinzessin wurde regelmäßig von 1987 bis 1991 in diesem majestätischen Modell gesehen. Dann, als die beiden Prinzen den kleine, hinteren Sitze entwuchsen, verkaufte Diana es an den Jaguar Heritage Trust (Wohltätigkeitsorganisation).

Im folgenden Jahr ersetzte Diana den in Großbritannien hergestellten XJ-SC durch einen in Deutschland gefertigten Mercedes 500SL – eine umstrittene Entscheidung, die damals für Aufsehen sorgte, da kein Mitglied der königlichen Familie jemals ein ausländisches Auto gefahren hatte.

Der maßgeschneiderte Jaguar wird auf der ExCeL vom XJS Club ausgestellt, einer der zahlreichen Autoclubs, die sich in diesem Jahr auf der erweiterten London Classic Car Show präsentieren. thelondonclassiccarshow.co.uk.