Event – „Italian Car Day“ mit feuriger Note


Seit 28 Jahren gehört der ‚Italian Car Day‘ als fester Bestandteil zum Jahresprogramm des Brookland Museums. Zwar weiß man immer genau, was man zu sehen bekommt an diesem Tag – doch jetzt gibt es eine zusätzliche Überraschung.

Am Samstag 3. Mai bekommen die Besucher ein Isotta-Fraschini-Monster zu hören und zu sehen. Der 27 Liter V12-Motor stammt aus einem schweren italienischen Flugbomber. Mit dem Beinamen „Il Drago Ruggente“ (der brüllende Drache) ausgestattet, wurde das Gefährt aufgebaut auf einem Delage Chassis von 1924.

Glen Billqvist aus Schweden bringt des röhrenden Drachen eigens für diesen Event nach England.
Einen kleinen Vorgeschmack auf das rauchende und fauchende Ungetüm – inklusive Feuerspucken – gibt’s hier:

www.brooklandsmuseum.com