Fusionismus & Maybach Oldtimer


Nach der Winterpause prĂ€sentierte das einzigartige Museum fĂŒr historische Maybach-Fahrzeuge eine neue Ausstellung, die noch bis 22. Dezember zu sehen ist. Zu den kostbaren Klassikern gesellt sich moderne Kunst. David Pflugi’s Werke – das ist Fusionismus, eine neue Kunstrichtung, die man als Vereinigung von Skulptur, Malerei und Illusion verstehen kann.
Der Fokus der Ausstellung liegt auf einer Zeitreise. Die Werke von David Pflugi, die sich inhaltlich mit der Evolution, dem Alten und Neuen und dem Wandel der Zeit beschĂ€ftigen, werden den Meilensteinen der Maybach-Geschichte gegenĂŒbergestellt. Bis 30. Oktober 2017 ist das Museum tĂ€glich – außer Montags – geöffnet.
Das Museum prĂ€sentiert die weltweit einmalige Ausstellung ĂŒber die Erfolgsgeschichten und die Schöpfungen von Karl und Wilhelm Maybach.

Mehr als 10% aller weltweit noch existierenden Maybach-Fahrzeuge sind hier zu
sehen. Die Vergangenheit des Maybach-Motorenbaus zeigen 16 bis 18 historische
Automobile, viele Motoren und Kurzfilme. Bilder und Geschichten ĂŒber die Maybach
Automobile und deren prominente Erstbesitzer fĂŒllen das Museum zudem mit dem
Charme der damaligen Zeit. Auch das GebÀude ist architektonisch beeindruckend.
Mehr Infos unter www.automuseum-maybach.de