Gran Premio Nuvolari: Maserati an Bord


Der Start am Freitag, 14. September um 11 Uhr auf Piazza Sordello in Mantua ist einen Besuch wert. Die Kombination aus Oldtimern und der spektakulĂ€ren Kulisse der historischen Stadt in Norditalien ist unschlagbar. Die Gran Premio Nuvolari gilt alse ine der schönsten Oldtimer-Rallies ĂŒberhaupt – fĂŒr manchen schlĂ€gt sie lĂ€ngst die Mille Miglia. Jetzt hat die Organisation der Veranstalung einen neuen Partner bekannt gegeben: Maserati. Und das hat seinen Grund.

Am 9. Juli 1933 pilotierte Nuvolari zum ersten Mal einen Maserati. Mitten in den grĂŒnen HĂŒgeln von Belgien gewann er auf der berĂŒhmten und herausfordernden Strecke Spa-Francorchamps. Das Fahrzeug war ein Typ 8CM, 8 Zylinder, 3000 cc, 750 Kg schwer.

Das war der Beginn einer großen Karriere und einer langjĂ€hrigen Zusammenarbeit. Weitere bedeutenden Siege sollten folgen: Die Coppa Ciano und der Sieg beim Gran Premio von Nizza 1933, der Sieg auf dem Circuito di Biella, der auf dem Circuito di Modena, die Coppa Principessa di Piemonte in Neapel 1934 und beim Gran Premio von Albi in Frankreich 1946.

Maserati war in diesem Jahr „Haupt-Partner“ des Gran Premio Nuvolari. Der ewige Ruhm der Casa del Tridente (des Dreizacks) ist verbunden mit dem Namen des grĂ¶ĂŸten Rennfahrers aller Zeiten: Tazio Nuvolari. Nach wie vor ist er das Sinnbild der historischen Marken von der FCA-Gruppe: WĂ€hrend seiner langen Karriere chauffierte und siegte der „Nivola“ mit OM, Alfa Romeo, Lancia, Ferrari, Fiat, Abarth-Cisitalia und eben Maserati.

„Wir sind darauf stolz, die 28. Edition von Gran Premio Nuvolari vorzustellen – betonen die Teilhaber der Scuderia Mantova Corse, die seit 30 Jahren zur Oldtimer-Welt gehören. Mit Maserati zusammen mit den treuen Eberhard & Co, Banca Generali und Red Bull ergĂ€nzen wir unseren Kreis der internationalen Partner, die der Klasse der Veranstaltung entsprechen. Wir wĂŒnschen uns, dass unser Rennen dieses Jahr noch besser bei den Fahrern, bei der Presse und bei den Autobegeisterten ankommt.“

Der Gran Premio Nuvolari, das GleichmĂ€ĂŸigkeitsrennen, das zwischen 1919 und 1972 hergestellten Oldtimern gewidmet ist, wird seit der ersten Edition von Mantova Corse zusammen mit Automobile Club Mantova und Museo Tazio Nuvolari nach den F.I.A., F.I.V.A. e A.C.I. Sport Regelungen organisiert.

Die Veranstaltung zu Ehren von Tazio Nuvolari ist die zweite PrĂŒfung innerhalb der „EpocaChampionship“, dem Campionato Italiano Grandi Eventi von Aci Sport. Dazu gehören auch die Coppa d’Oro delle Dolomiti (19-22 Juli 2018), die Targa Florio (4-7 Oktober) und die Coppa delle Alpi by 1000 Miglia (4-9 Dezember 2018).
Um den Gran Premio Nuvolari 2018 zusĂ€tzlich zu beleben wird die Coppa Nuvolari – Maserati Tribute organisiert. Eine Reihe wunderschöner Maserati (1973-2018) wird zusammen mit den Oldtimern quer durch die italienischen Straßen fahren.

www.gpnuvolari.it