Helden bei der Histo – Die neue AvD Heldentour


Gleich vier Rennstrecken vereint die AvD-Histo-Tour (2. bis 5. August) an drei Veranstaltungstagen. Der Nachfolger der beliebten AvD Heldentour bringt die Teilnehmer in einzigartiger Dichte auf die Rennstrecken von NĂŒrburgring, Zolder, Spa-Francorchamps und der NĂŒrburgring Nordschleife, in die Fahrsicherheitszentren NĂŒrburgring und Aldenhoven und auf der Bergstrecke Veldenz. Die Kombination aus GleichmĂ€ĂŸigkeitswertungen auf gesperrten (Renn)strecken und touristischen Ausfahrten ist einzigartig im deutschen Oldtimer-Veranstaltungskalender.

 

Auszug aus dem Programm:

Am Vorabend zum Start ist der NĂŒrburgring Treffpunkt der Teilnehmer beim Lindner Hotel am NĂŒrburgring, wo auch die Dokumentenabnahme, Technische Abnahme und der Kennenlernabend mit. Fahrerbriefing und der erste Drivers Night stattfindet. Gestartet wird die AvD-Histo-Tour dann am Mittwoch, 3. August am Fahrsicherheitszentrum NĂŒrburgring bevor es weiter nach Zolder geht und am Nachmittag die Grand-Prix-Strecke auf dem programm steht. Am Abend wird die legendĂ€re Rennstrecke von Spa-Francorchamps bewĂ€ltigt. Am Donnerstag geht es ĂŒber Bernkastel-Kues (FahrzeugprĂ€sentation auf dem Marktplatz) zur Bergstrecke Veldenz und zurĂŒck zum NĂŒrburgring, wo am Nachmittag jeweils 90 min. auf der Grand-Prix-Rennstrecke und der Nordschleife eingeplant sind. Am Freitag machen sich die Teilnehmer auf den Weg nach Aldenhoven. Über touristisch reizvolle Abschnitte geht es im Anschluss zum Zielort DĂŒsseldorf. Im Lindner Congress Hotel findet am Abend die Siegerehrung inkl. Abschlussparty statt.

Die AvD-Histo-Tour ist fĂŒr Tourenwagen und GT-Fahrzeuge bis 1992 ausgeschrieben. Wichtig: Um auf allen Rennstrecken an den GleichmĂ€ĂŸigkeitswertungen teilnehmen zu können, mĂŒssen alle offenen Fahrzeuge ĂŒber einen ÜberrollbĂŒgel gemĂ€ĂŸ Ausschreibung verfĂŒgen.

www.avd-histo-tour.de