HotRod Design: Ehrung fĂŒr Lucky 7 Customs


Auf der 68. jĂ€hrlichen O’Reilly Auto Teile Sacramento Autorama Show wurde eine außergewöhnliche 1941 Buick Sedanette aus dem Besitz von Clifford Mattis (gebaut von Antioach) geehrt. Lucky 7 Customs aus Kalifornien wurde als der EmpfĂ€nger der begehrten „Custom d’Elegance“ -in einer PrĂ€sentation wĂ€hrend der Abschlussfeier auf den Cal Expo Fairgrounds am Sonntag, 18. Februar ausgezeichnet.

Mit dem Spitznamen „Dillinger“ erhielt der Buick in einem Feld von sechs handgefertigten Custom-Fahrzeugen die höchste Auszeichnung fĂŒr „ das beste handgefertigte Custom-Fahrzeug aus den Jahren 1935-1948“. Das Fahrzeug verkörpert den wahren Geist der klassischen hotrods. Mit dieser Auszeichnung zieht Lucky 7 Customs gleich mit den bereits „geadelten“ Ikonen des HotRod Handwerks wie Gene Winfield, Joe Bailon, George Barris und John D’Agostino auf der ewigen Gedenktafel der Show.