Jubiläums-Ausfahrt der Opel Kapitäne


Insgesamt 42 Opel Kapitäne der Baujahre 1938 bis 1953 trafen sich am vergangenen Wochenende Bahnhofsvorplatz in Rüsselsheim. Gemeinsam fuhren sie durch das Opel-Werk entlang der ehemaligen Produktionshalle des Kapitän.

Auf große Fahrt machten sich die Kapitäne durch das frühere Opel anlässlich des 75jährigen Jubiläums. Ende 1938 war der erste Opel Kapitän vom Band gerollt.
Die Alt Opel IG und die Classic-Abteilung der Adam Opel AG organisierten den Augenschmaus für Teilnehmer und Zuschauer gemeinsam. 40 Fahrzeuge wurden von ihren Besitzern aus der Alt Opel IG gefahren, zwei Kapitäne der Baujahre 1950 und 1952 stammten aus der Opel- Classic-Werkstatt. Gegen Mittag rollte der Tross der Opel-Limousinen dann Richtung Schloss Westerhaus, das sich seit 1900 im Besitz der Familie von Opel befindet. Heute werden Schloss und Weingut in vierter Generation von der Ururenkelin des Rüsselsheimer Autobauers, Ivonne Gräfin von Schönburg-Glauchau geb. von Opel, geführt.

Adam Opels Ururenkelin Ivonne Gräfin von Schönburg-Glauchau mit ihrem Onkel Gregor von Opel auf Schloss Westerhaus anlässlich des Empfangs der Opel Kapitäne am 27. April 2013