Junge Oldies auf der Internationalen Automobil Ausstellung


Auch wÀhrend der IAA (12.-22. Sept) in Frankfurt sind Oldtimer ein Thema. Der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK), der ADAC und der Verband der Automobilindustrie (VDA) haben gemeinsam eine Sonderausstellung zusammengestellt. FÀllt das Wort Oldtimer, denkt man nicht unbedingt sofort an einen Golf II.

Doch genau dieses Auto feierte 1983 Premiere auf der IAA – und ist damit wie alle Stars der Autoausstellung von vor 30 Jahren ein Oldtimer. Auf einer Sonderausstellung auf der IAA 2013 werden 15 bis 20 von ihnen gezeigt.

Welche Modelle genau das sind, ist noch nicht bekannt. Gute Chancen einen teuren Stellplatz auf dem MessegelÀnde zu bekommen hÀtte wohl der der Audi 80 quattro , der BMW 542td, der Ford Sierra XR4i oder auch ein Porsche 911 Carrera. In vielen FÀllen wird die organisation eine entsprechenden Model-Vertreters nicht leicht sein, denn vielen dieser Autos aus der Zeit der 80er Jahre wurde die Schrottpresse zum VerhÀngnis. Die jungen Alten werden in Halle 3.1 auf dem Stand der Arbeitsgemeinschaft Historische Fahrzeuge zu sehen sein.