Katar Museum – Seine Hoheit lĂ€sst bitten


„Das ist wirklich Aladins Schatzkammer’ schreibt ein begeisterter Besucher nach seiner Entdeckungstour durch das Sheikh Faisal Bin Qassim Al Thani’s Museum bei Doha. Bei einer Reise nach Katar gehört ein Ausflug zum privaten Museum des Scheichs als Muss auf das Programm.


Sehen Sie hier das Video.

Enorm sind die Sammlungen des Herrschers an Keramik, Teppichen, GemĂ€lden, Booten, Kleidung, den grĂ¶ĂŸten und den kleinsten Koran der Welt, die grĂ¶ĂŸte private Waffensammlung der Welt und rund 150 Sammlerfahrzeuge aller Art. Aus der Zeit der Kutschen ĂŒber das berĂŒhmte Ford Model T bis zum Formel 1 Boliden gibt es vieles zu entdecken, was nicht alltĂ€glich ist.
Was fĂŒr jemanden, der ein normales Museum im herkömmlichen Sinn erwartet, ein bisschen ungeordnet oder ĂŒberladen wirkt, ist die Leidenschaft des Herrschers fĂŒr alles Schöne und Historische, das zum einen mit seinem Land zusammenhĂ€ngt oder das ihn unterwegs beeindruckt hat. Wer eine Reservierung vornimmt, dem sei auch gleich die Frage nach einem Guide empfohlen, der ihn durch die scheinbar unĂŒbersichtlichen Kammern und RĂ€ume fĂŒhrt. Doch auch der Guide wird nicht alle neugierigen Fragen der GĂ€ste beantworten, schließlich handelt es sich um den Ort, an dem seine Hoheit die persönlichen SchĂ€tze untergebracht hat und nicht um ein öffentliches Museum.

Man kann jederzeit so beim Museum, das in einem Fort artigen GebĂ€udekomplex untergebracht ist, vorbeifahren und wĂ€hrend der Öffnungszeiten um Einlass fragen. Da die Fahrtzeit von Doha bis zum Museum ca. 45 Minuten betrĂ€gt und das Museum eine Anmeldung bevorzugt, hier die Tel- Nummer. (Tel. +974 4486 1444 oder per Mail sfm.reservation@yahoo.com, Öffnungszeiten außer Sonntag und Freitag 9-18 Uhr), Eintritt frei.

http://www.fbqmuseum.org/