Kitzbüheler Alpenrallye – Käfer-Glück & Geburtstags-Feiern


Automobile Klassiker und herrliches Alpenpanorama – das ist der Stoff aus dem die schönsten Rallyeträume geschneidert werden. In Kitzbühel, bei der Alpenrallye, gehört natürlich auch ein bisschen Prominenz dazu.

Sehen Sie hier das exklusive Vieo über die Oldtimer Rallye im Kitzbüheler Alpenland

Insgesamt waren über 220 Oldtimer für die Veranstaltung gemeldet und die Aufregung vor dem ersten Start war deutlich zu spüren. Vorbereitung ist alles. Ein Teil der Oldtimerfahrer fuhr mit besonderen Herausforderungen in der sportlichen Klasse, die anderen unternahmen die Ausfahrten nach Roadbook eher mit Genuß.

Zur 26. Ausgabe der Kitzbüheler Alpenrallye brachte auch Volkswagen wieder ein erstaunliches Feld seiner beliebten Klassiker in den österreichischen Urlaubsort. Pilotiert wurden diese Preziosen unter anderem von Schauspielern wie Erol Sander, Axel Pape und Helmut Zierl. Rennlegende Hans-Joachim Stuck griff ins Lenkrad seines eigenen knallroten Golf GTI der ersten Generation. „Die Alpenrallye ist meine Hausrallye. Seit 20 Jahren fahre ich hier und genieße meine große Leidenschaft für alte Autos“, sagte Stuck.

Im US-Export-Käfer von 1958 steuerten Jim und Joanna Grace aus Florida samt ihrem 91-jährigen Vater durch die Berge. Volkswagen Classic konnte den drei Amerikanern kurzfristig mit dem zuverlässigen Käfer aushelfen, da der eigene Studebaker schon bei der Anreise zum Verschiffungshafen Jacksonville nach einer Panne liegen geblieben war.
Geburtstag wurde während der 26. Kitzbüheler Alpenrallye auch gefeiert: Lamborghini schickte zum 50. Markenjubiläum einen von nur 120 gebauten Lamborghini 350 GT und eine ganze Reihe von Porsche 911 – die in diesem Jahr ihr 50. Jubiläum feiern – war auch mit dabei.

In der historischen Altstadt von Kitzbühel feierten hunderte von Oldtimer-Fans die Ankunft der Fahrzeuge nach dem dritten Rallye-Tag. Beim anschließenden Concours d’Elegance gab es reichlich Gelegenheit, die betagten Schönheiten aus Blech und Chrom zu bewundern.