Los Angeles Classic Auto Show: Sieben Oldtimer-Sonderthemen


Vom 2.-3. MĂ€rz darf bei der Los Angeles Classic Auto Show Sammler-Luft geschnuppert werden – natĂŒrlich mit dem speziellen amerikanischen Fokus auf US-Themen. Mehr als 1000 Klassiker werden ausgestellt – darunter sollen auch bisher noch nie gezeigte Oldtimer sein. Sieben Schwerpunkt-Themen wurden jetzt bekannt gegeben. Mit dabei sein werden auch 65 sĂŒdkalifornische Autoclubs.

‱ Das Petersen Automotive Museum wird mehrere bedeutende Autos der Marke Porsche prĂ€sentieren, die den 70. Geburtstag der Marke feiern. DarĂŒber hinaus werden „Urban Outlaw“ und Porsche-Fan Magnus Walker an dem „Vintage Culture“ Mash-Up-Panel teilnehmen, das verschiedene Perspektiven auf die Sammlerwelt zusammenbringt.

‱ Das Mullin Museum stellt eine ausgewĂ€hlte Gruppe von CitroĂ«ns aus der Privatsammlung von GrĂŒnder Peter Mullin zur VerfĂŒgung. Einzigartig gestylt und mit Funktionen, die ihrer Zeit voraus waren, gehören diese französischen Klassiker zu den wertvollsten Sammlerautos der Welt, und selten in Amerika bis jetzt gesehen.

‱ „Frau am Steuer“ PrĂ€sentiert von Automobile Driving Museum, die erste „Women ’n Wheels“ Ausstellung der Show wird ausschließlich dem Thema Frauen und Klassiker gewidmet sein. St. James, AskPatty CEO Jody DeVere, All Girls Garagen-Crew Bogi Lateiner und Rachel DeBarros, und Cecile Bukmeier, die erste weibliche Ausbilderin des NAIT-Programms fĂŒr Autobody-Techniker werden da sein. Besondere Exponate werden Bogi Latiners „Chevy Montage“ sein, die ausschließlich aus Frauen besteht und „Grease Girl“ Kristin Cline, die auch an ihrem ’60 Ford Falcon vor einem Live-Publikum arbeiten wird.

‱ Es gibt keinen besseren Ort, um die Hot Rod-Kultur zu ehren als in SĂŒdkalifornien, wo die Tradition in den 1930er Jahren begann. Der berĂŒhmte Autosammler Bruce Meyer wird drei bahnbrechende Hot Rods, den Doane Spencer Roadster, das Pierson Brothers 2D CoupĂ© und den So-Cal Speed Shop Belly Tank mitbringen. Mehrere prominente lokale Clubs werden ihre wertvollen Ruten mitbringen, darunter der Sultans Car Club von Long Beach, der Wild Bunch Car Club, Hot Paint Restorations und Road Kings of Burbank.

‱ Der Historic Vehicle Association bringt den kultigsten Lowrider der Welt, „Gypsy Rose“. Auf dem Grand Boulevard wird der legendĂ€re ’64 Chevy Impala als HerzstĂŒck einer Sonderausstellung dienen, die die stolze Automobilkultur im Osten von Los Angeles zeigt . Zu „Gypsy Rose“ gesellen sich Kollektionen von einigen der beliebtesten Lowrider-Clubs der Welt, darunter der Imperial Car Club.
‱ Klassische japanische Autos sind eines der am schnellsten wachsenden Sammlersegmente. Das „Oldskoolerz“ Old Japanese Car Meet wird ĂŒber 25 Klassiker bringen, darunter ein 1966 Toyota Corona 4-TĂŒrer und 1971 Nissan Skyline Couple GTR „Hakosuka“.

‱ Vintage Jeep / 4×4 Pavillon gesponsert von RAMPAGE PRODUCTS begleitet von „The Jeep Addicts of SoCal“ mit klassischen Jeeps und Trucks im Mittelpunkt der Ausstellung. Alles von Chevrolet C10 und Ford F100 bis hin zu Oldtimer Dodge Power Wagons wird Amerikas langjĂ€hrige Liebe zu Trucks und fast 80 Jahren Jeeps zelebrieren – eines der beliebtesten Fahrzeuge auf der ganzen Welt.