Das Ferrari Museum in Maranello baut aus


Genau hinter dem schon existierenden GebĂ€ude des Ferrari Museums in Maranello, das 1990 eröffnet wurde, begannen vor einigen Tagen die Bauarbeiten fĂŒr eine großzĂŒgige Erweiterung des Kult-Tempels.

1000 Quadratmeter groß soll das neue GebĂ€ude werden. Von den derzeitigen Bauarbeiten ist der normale Betrieb des Museums nicht betroffen. Nach Beendigung der Erweiterungsbauten wird das Museum ĂŒber eine GesamtausstellungsflĂ€che von 3500 Quadratmeter verfĂŒgen. Eröffnung soll im FrĂŒhjahr 2013 sein. In den vergangenen Wochen hatten besonders viele Besucher den Weg nach Maranello angetreten, da die Pininfarina-Ausstellung und eine erweiterte Formel 1 Ausstellung liefen.


Im neuen GebĂ€ude sollen vor allem Sonderausstellungen durchgefĂŒhrt werden. Es wird außerdem fĂŒr Schulklassen einen Lernbereich geben, in dem Beispielsweise Themen wie Aerodynamic, technische Innovationen, Teamwork, Styling und Design behandelt werden. Viel Spaß verspricht ein Formel 1 Simulator, der noch weiter modernisiert wird. Außerdem ist das Ferrari-Museum dann bereit auch fĂŒr exklusive AnlĂ€sse gemietet zu werden zu ganz besonderen Öffnungszeiten.