Maserati-Glamour bei Goodwood


Denk nie an dein Auto als eine kalte Maschine, sondern an ein heissbltiges Pferd wird Rennfahrerlegende Juan Manuel Fangio zitiert. Beim diesjhrigen Goodwood Revival legten sich die Fahrer mit ihren historischen Maseratis ins Zeug und lieen die Motoren auf Hochtouren arbeiten.

Vergangenes Wochenende waren die Maserati-Fahrer in Hochstimmung, als sie Vergangenheit und Gegenwart von Maserati mit V8-Motor beim glamoursen Goodwood Revival prsentierten. Die Veranstaltung fand auf der berhmten Rennstrecke des Earl of March in West Sussex statt und die Automobilwelt von 1948 bis 1966 eroberte die Herzen aller, die Benzin im Blut haben. Historische Kostme gehren wie kaum irgendwo sonst zum typischen Bild der legendren Veranstaltung.

Als Automotive-Partner von Goodwood Revival nahm Maserati erneut am Earl’s Court Motor Show teil, bei dem die Geschichte der V8-Maserati-Automobile beleuchtet und von den klassischen Stnden der 1960er-Jahre der Marke inspiriert wurde.

Dort war auch der brandneue V8 Maserati Levante GTS zu sehen, der in Bianco Alpi mit einem Nero-Interieur fertiggestellt wurde. Der Levante GTS verkrpert perfekt die legendre DNA der italienischen Marke: Mit einem 3,8-Liter-V8-Twin-Turbo-Benziner und 530 PS verfgt der GTS ber ein ueres Restyling, das sich auf die untere Frontverkleidung und die hintere Stostange konzentriert und dem Levante GTS eine starke Haltung verleiht und kopfdrehende Prsenz. Zum GTS gesellte sich ein beeindruckender Quattroporte der Serie 1, der erste serienmige Maserati mit einem V8-Motor.

ber fnfzehn klassische Maserati-Modelle, darunter ein 6CM, ein 8CM und ein Tipo 63, sowie vier Beispiele fr den legendren 250F, nahmen am Revival teil und zeigten bei den dreitgigen Rennen, was in ihnen steckt. Die Zuschauer genossen Motorsound und Optik.

Besonders viele Maserati-Autos nahmen an der Goodwood Trophy, der Freddie March Memorial Trophy, der Richmond & Gordon Trophies und der Sussex Trophy teil. Hhepunkte des Wochenendes waren ein dritter Platz und eine schnellste Runde fr Richard Wilson in einem Maserati 250S whrend der Freddie March Memorial Trophy am Sonntagnachmittag.

Gste von Maserati konnten beim Revival den Glamour der alten Welt erleben, am Sonntag im Goodwood House exklusive Gastfreundschaft genieen und in einer Flotte von Maserati Levante-, Quattroporte- und Ghibli-Modellen vom und zum Revival chauffiert werden. Ein Genuss!