MAUTO: Rezept fuer ein Auto-Museum


Das MAUTO erffnet einen neuen Ausstellungsraum, der seinem Grnder Carlo Biscaretti di Ruffia gewidmet ist: Multimedia-Installationen und Originalzeichnungen erzhlen die Geschichte dieses unkonventionellen, visionren Charakters, der das Turiner Automuseum gegrndet hat.

Das Rezept fr ein Museum? „Es ist ein Unternehmen, das ber die bescheidenen Mglichkeiten eines jeden Menschen hinausgeht und auergewhnliche Begabungen erfordert, wie das Gehirn eines Hellsehers, das Herz eines Knstlers, die Hartnckigkeit eines Geistes, der sich jeder Herausforderung stellt, den groartigen Glauben eines Pioniers.“ (Carlo Biscaretti di Ruffia)

Die Multimedia-Installation
Dank der neuen Multimedia-Installation wird Carlo Biscaretti selbst die Besucher begren und die Ursprnge seines Museumsprojekts skizzieren. Die Multimedia-Installation besteht aus der holographischen Projektion des Protagonisten, der seine Geschichte in Form eines unterhaltsamen Interaktionsspiels mit den Portrts seiner Vorfahren erzhlt. Die Szenen aus der ersten Person wechseln sich mit Videoprojektionen ab, in denen eine erzhlende Stimme in der dritten Person die Schlsselepisoden von Biscarettis groer Leidenschaft fr die Welt des Autos beschreibt: Auf diese Weise kann der Besucher die Schlsselmomente seines Lebens nacherleben und sein starker Wunsch, dieses auergewhnliche Museum zu schaffen.

Sieben Absolventen der Holden School nahmen ebenfalls am Ausstellungsprojekt teil. In zwei Gruppen aufgeteilt, waren sie fr das Schreiben des Drehbuchs fr das Hologramm und das Video verantwortlich: Auf der Grundlage einer grndlichen Untersuchung und Analyse der Originaldokumente, -briefe und -zeichnungen, die im MAUTO-Dokumentationszentrum aufbewahrt wurden, gaben die Studenten Carlo Biscaretti eine Stimme.

Die Werke
Biscarettis Leidenschaft fr vierrdrige Fahrzeuge war grenzenlos. Er war Fahrer und Journalist, Grafiker und Knstler. Um seine vielfltigen Interessen zu veranschaulichen, wurde beschlossen, eine Auswahl von 33 Originalwerken, die zwischen 1921 und 1957 in gemischten Medien entstanden waren, auszustellen.

Das De Dion Bouton Dreirad
Der De Dion Bouton 1 PS von 1898, ein Motorendreirad, das gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts von der berhmten Werkstatt gebaut wurde, die 1881 von Graf Albert De Dion und Georges Bouton ursprnglich fr den Bau von Fahrzeugen mit Dampfmaschinen gegrndet wurde. Mit einem hnlichen Modell begann Carlo Biscaretti seine Karriere in der Welt des Rennsports.

Die Restaurierung von Biscarettis Auto
Anlsslich der Einweihung des neuen Ausstellungsraums fhrte das MAUTO-Restaurierungszentrum die funktionale Restaurierung des FIAT 18/24 HP von 1908 durch, der Carlo Biscaretti gehrte. Bei den Eingriffen an den mechanischen Teilen wurden die Karosserie und der Motor zerlegt, um alle mechanischen Teile zu berholen, zu reinigen, wiederherzustellen und einzustellen. Das Auto, das anlsslich der Einweihung auf dem Platz ausgestellt wird, wird zur Ausstellung im Abschnitt MECHANICAL FERVOR des Museums zurckkehren und das MAUTO auf der Automobilausstellung in Padua im Oktober vertreten.

Die Konferenz
Am Dienstag, den 12. November, findet eine Konferenz mit dem Titel „Rezept fr ein Museum“ statt, auf der Vertreter italienischer und internationaler Museen eingeladen werden, die Geschichte ihrer Institutionen zu diskutieren, beginnend mit dem Grnder und der Geburt der jeweiligen Sammlung: Welche Zutaten haben dieses Rezept besonders gemacht?

Pdagogische Workshops und Fhrungen zum Thema Biscaretti
Anlsslich der Einrichtung des neuen Ausstellungsraums veranstaltet das MAUTO ein Programm mit pdagogischen Workshops fr Kinder von 4 bis 12 Jahren und thematischen Fhrungen fr Erwachsene und Kinder.