McQueens DĂŒnen Buggy


Erinnern Sie sich an den Heist-Movie „Thomas Crown ist nicht zu fassen“? Mit der damals (55 Sekunden) lĂ€ngsten Kuss-Szene eines Films? (Man hatte dafĂŒr ĂŒber mehrere Tage verteilt acht Stunden gebraucht). BerĂŒhmt aber wurde der Film durch seine Filmmusik, die Split-Screen-Szenen und einige unglaubliche Fahrszenen des DĂŒnen-Buggys. Steve McQueen chauffierte Faye Dunaway atemberaubend durch die HĂŒgel und sie lachte immer wieder laut dabei – auch wenn erfahrene Oldtimerfahrer, die das GefĂ€hrt schon einmal lenken durften – an den RĂŒcken denken 


Dieser im Film benutzte DĂŒnen-Buggy „Queen Manx“ wurde wieder gefunden und befindet sich derzeit in Restauration. Zum 50. Geburtstag des Films hat sich der Besitzer entschlossen, den Wagen wieder auferstehen zu lassen.