Mercedes-Benz Oldtimer: Die Heckflosse Der elegante Klassiker


Im August 1959 stellt Mercedes-Benz sein berarbeitetes PKW Programm vor. „Die neuen Sechszylinder – Eine Klasse fr sich“ lautet das Motto. Es gibt drei Modelle 220 b, 220 Sb und 220 SEb. Die Karosserie ist elegant und sichtbar geprgt von amerikanischen Einflssen. Die Heckflosse, prgt den Namen einer ganzen Modell-Generation.

Der Sechs-Zylinder-Reihenmotor des hier gezeigten Klassikers MB 220 Sb verfgt ber einen Hubraum von 2195 ccm und bringt eine Leistung von 105 PS bei 5000 Umdrehungen pro Minute. Die Hchstgeschwindigkeit liegt bei 165 KM/Stunde. Um eine effektive Schwingungsdmpfung zu erreichen sind an Vorder- und Hinterrdern der W 111-Modelle die Stodmpfer ganz auen untergebracht. Scheibenbremsen an den Vorderrdern und eine Zweikreisbremsanlage sorgen fr einen sicheren Stillstand.

Aufflliges Merkmal des 220 Sb ist die sogenannte doppelte Stostange, das verchromtes Lufteinlassgitter (vor der Windschutzscheibe) und die verchromten Radzierblenden. Am Heck die greren Rckleuchten und die Zierleisten an der Oberkante der Heckflossen.
Das hier gezeigte Modell ist komplett original ausgestattet. Stahlschiebedach, Servolenkung, Radio, Lenkradschaltung und Mittelarmlehne machen diese Limousine zum idealen Reise-Klassiker.

Technische Daten: Mercedes 220 Sb
Motor: 6-Zylinder-Reihen-Motor
Hubraum: 2195 ccm
Khlung: Wasser
Bohrung x Hub: 80 x 72,8 mm
Verdichtung: 8,7:1
Gemischbildung: 2 Solex 34 PAJTA
Schmierung: Druckumlauf
Leistung: 110 PS bei 5000 U/min
Hchstgeschwindigkeit: ca. 165 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h: k. A.
Getriebe: 4-Gang Lenkradschaltung
Spannung: 12 Volt
Aufhngung vorne: Einzelradaufhngung, Schraubenfedern, Hydraulische Federung
Hinten: Schrglenker mit Schraubenfedern
Karosserie: Ganzstahlkarosserie
Bremsen:
Vorne: Trommelbremsen / ab April 1962 vorne Scheibenbremsen
Hinten: Trommelbremsen
Abmessungen:
Radstand: 2750 mm
Hhe: 1450
Breite: 1795
Lnge: 4875
Spurbreite vorne: 1470
Spurbreite Hinten: 1485
Gewicht: 1168 kg
Baujahr: August 1959 bis Juli 1965